Veganes Mineral Makeup von Angel Minerals

Puh, dieser Beitrag hat uns viele Stunden und Nerven gekostet. Nicht weil die Produkte so mies waren, sondern weil Probleme mit der Bildbearbeitung hatten und wir den Beitrag mehrmals umschreiben mussten, weil wir immer wieder festgestellt haben, dass sich massive Formulierungsfehler (kann man das so sagen?) eingeschlichen hatten. Dabei hat dieser Test so schön angefangen, denn viele von uns hatten sich sehr darauf gefreut, die Produkte von Angel Minerals vorstellen zu dürfen. Wir hatten schon so viel Positives über die Produkte gehört und gesehen, dass unsere Erwartungen echt hoch waren. Ich selbst durfte, einige Produkte von Angel Minerals bereits im Januar testen und vorstellen und war begeistert. Unsere Chrissy, hat dieses Mal die Mineralkosmetik von Angel Minerals näher in Augenschein genommen und möchte hier darüber berichten. Ich möchte Euch vorwarnen, denn dieser Bericht wird ganz schön lang, da wir ganz schön viel zu den Produkten zu sagen haben. 🙂

Und das sagt also die Chrissy:

 

Veganes Mineral Makeup von Angel Minerals

Mineral Concealer von Angel Minerals

Die Concealer von Angel Minerals sollten laut Anwendungshinweis mit einem Concealer-Pinsel unter der Foundation aufgetragen werden, damit sie nicht sichtbar sind. Die Concealer können aber auch über die Foundation geben wie wir in einigen Video-Tutorials gesehen haben. Das muss wohl jeder für sich ausprobieren. Ich gebe sie unter die Foundation.

Es gibt im Übrigen auch die Möglichkeit die Concealer von Angel Minerals mit der Tagescreme zu mischen und somit feucht auftragen zu können. Das ist vielleicht für die jenigen sinnvoll, die mit dem “trockenen” Auftrag nicht so gut zu Recht kommen. Ich bevorzuge die “trockene” Methode.

Man gibt einfach ein ganz klein wenig Mineral-Concealer, es genügen hier wirklich wenige Krümel,  in eine kleine Porzellanschale oder einen Porzellantellerchen und nimmt den Concealer mit dem Pinsel in kreisenden Bewegungen aufgenommen. Dafür habe den Foundationpinsel von Angel-Minerals verwendet, den wir Euch in diesem Post noch vorstellen werden. Mit diesem Pinsel funktioniert der Auftrag richtig gut. Mit diesem gebe ich die Concealer ebenfalls in kreisenden Bewegungen auf die zu behandelnden Hautpartien. Wenn ich den Pinsel etwas anfeuchte ist die Deckkraft im Übrigen deutlich höher. Aber bitte nicht mit dem feuchten Pinsel in die Mineralprodukte gehen, denn diese mögen solange sie im Döschen sind, keine Feuchtigkeit.

 

Die Mineral Concealer gibt es in 7 Varianten: 

1. Soft Yellow gegen Augenschatten
2. Soft Mint gegen Rötungen und Narben
3. Soft Beige, der Allrounder für makellosen Teint (die Wahl der Unentschiedenen)
4. Soft Blue gegen dunkle Flecken, z.B. Altersflecken
5. Soft Rose für rosigen Teint, z.B. in kalten Monaten
6. Anti-Shine gegen unerwünschten Glanz, z.B. bei Hitzewallungen oder fettiger Haut. Unverzichtbar beim Foto-Make-Up! In “Warm” oder “Cool”.
7. Angel Touch für Frische und strahlendes Aussehen. Und für alle, denen normales Puder-Finish zu matt ist.
Unsere [Probesets] enthalten die 4 Varianten Soft Mint, Soft Yellow, Soft Beige, Soft Blue und den Concealer Pinsel gibt’s zum Testen dazu.
Angel Minerals Produkte sind vegan.

Wir haben die ersten drei Concealer getestet auf die wir in den folgenden Absätzen nun näher eingehen möchten.

 

 

Mineral Concealer – Soft Mint gegen Rötungen und Narben

 

Der Concealer in zartem Schilfgrün neutralisiert optisch Rottöne und Narben. Da Grün die Komplementärfarbe zu Rot ist, werden Rötungen nicht mehr sichtbar gemacht. Zumindest sagt das, dass Produktversprechen. Dieser Concealer ist für alle Hauttypen bei Rötungen, Rosacea, Hyperpigmentierung wegen Akne und Sonne geeignet.

Ich habe leichte bis mittlere Rötungen die mit dem Concealer gut abgedeckt werden. Ich bin sehr zufrieden mit dem “Soft Mint”- Concealer. Ich trage den Concealer jedoch mit angefeuchtetem Pinsel auf, da die Deckkraft hier höher ist.

Inhaltsstoffe:

Mica, Silica, Boron Nitride,
[+/-  CI77220, CI77891, CI77947, CI77491,  CI77492, CI77499, CI77007]

Preis: 2 g für EUR 19,50

 

 

Mineral Concealer – SOFT BEIGE der Allrounder für makellosen Teint

Den beigen Concealer kann man für das komplette Gesicht verwenden, wenn man bestimmte Stellen abdecken möchte. Er kann sogar unter den Augenbereich verwendet werden und trocknet die Haut unter den Augen nicht aus.

Der beigefarbene Concealer gleich optische Unebenheiten etwas aus und macht meinen Teint ebenmäßiger.
Für den Concealer verwende ich nicht den kleinen Concealer-Pinsel, sondern den kleineren Kabuki. Das mache ich aus dem Grund, da ich eine größere Hautfläche zu bearbeiten habe. Das funktioniert richtig gut und mein Teint schaut nach der Anwendung geebneter aus.
Der “SOFT BEIGE”- Concealer ist für mich ein richtiges Allroundtalent. Mit dem ich leichte Augenschatten und optische Unebenheiten ausgleichen kann.

Inhaltsstoffe:

Mica, Silica, Boron Nitride,
[+/-  CI77220, CI77891, CI77947, CI77491,  CI77492, CI77499, CI77007]

Programm: 2 g für EUR 19,50

 

 

Mineral Concealer – Soft Yellow gegen Augenschatten

Mit dem gelblichen Concealer Soft Yellow bietet sich die Möglichkeit Augenschatten abzumildern oder sie im Idealfall sogar gänzlich unsichtbar zu machen. Bei meinen leichten Augenschatten erreiche ich eine vollständige Abdeckung und meine Augenschatten sind fast nicht mehr sichtbar. Wie es sich mit etwas stärkeren Augenringen verhält kann ich somit nicht sagen.

Was mir besonders gut gefällt ist, dass dieser Concealer die Haut nicht austrocknet und sich nicht in meine Fältchen absetzt. Zumindest nicht wenn ich ihn dünn auftrage. Trägt man mehrere Schichten auf, dann kann es vorkommen, dass sich der Concealer in die Fältchen setzt.

Auch hier wird empfohlen, dass man den Concealer unter der Foundation anwendet.

“Soft Yellow” kann im Übrigen auch als Highlighter für das Tages-Make Up verwendet werden.

Inhaltsstoffe:

Mica, Silica, Boron Nitride,
[+/-  CI77220, CI77891, CI77947, CI77491,  CI77492, CI77499, CI77007]

Programm: 2 g für EUR 19,50

 

Gesamtfazit Concealer:

Mir gefallen die Concealer sehr gut. Sie decken meine Rötungen und Augenschatten gut ab und wirken dabei natürlich. Die Deckkraft lässt sich hierbei aufbauen indem man sie schichtet. Wenn man einen angefeuchteten Pinsel verwendet ist die Deckkraft nochmals höher.

 

 

Mineral Foundation

Ich habe vorher nur herkömmliche Flüssigfoundations verwendet und muss sagen, dass es ein wenig gebraucht hat bis ich den Dreh raus hatte und abschätzen konnte wie viel genau ich von dem Produkt brauche und wie ich es am besten auftrage. Ich muss zu Beginn noch unbedingt erwähnen, dass man mit dieser Mineralfoundation ein sehr natürliches Ergebnis erreicht. Man schaut mit diesem Produkte ungeschminkt aus, wie es auch die Produktbeschreibung sagt, aber der Teint ist einfach so viel schöner.

Man braucht wirklich nur ganz wenig von dem Produkt. Ich gebe ungefähr eine Messerspitze in ein Porzellanschälchen oder einen Prozellanteller. Ich nehme dann den Kabuki-Pinsel und nehme in kreisenden Bewegungen den Puder auf. Dabei sollte der Concealer nicht oben auf dem Pinsel liegen, sondern schön im Pinsel eingearbeitet sein. Ich beginne dann mit kreisenden Bewegungen die Foundation in das Gesicht einzuarbeiten. Dabei beginne ich in der Gesichtsmitte und arbeite mich nach außen vor.

Mir ist eine Schicht völlig ausreichend, da ich ein sehr natürliches leichtes Ergebnis möchte. Wem die Deckkraft einer Schicht jedoch zu wenig erscheint, der hat die Möglichkeit die Foundation zu schichten und die Deckkraft somit etwas aufzubauen.

Das Ergebnis ist für mich einfach toll. Ich sehr gar nicht geschminkt aus, sondern erholt und frischer. Mein Teint ist optisch geebnet und die Mineralfoundation trocknet meine Haut auch so gar nicht aus. Das war mir sehr wichtig.

Nun muss ich fairerweise sagen, denn wir sind ja kein “Ich mag alles was ich so vorstelle-Blog”,  sondern ein Testblog, dass unsere Ulli, die Mineral Foundation als erste ausprobiert hat und sich irgendwie nicht so mit Ihr anfreunden konnte. Genauer gesagt, sie hat kaum einen Unterschied vom geschminkten zum ungeschminkten Zustand feststellen können. Das hat mich sehr gewundert denn ich muss zwar zugeben, dass das Ergebnis mit dem Mineral-Make-up wunderbar natürlich ist und ich ungeschminkt aussehe…. aber ich selbst schon einen deutlichen Unterschied feststelle, wenn ich mir das Voher-  Nachher- Ergebnis bei mir selbst anschaue. Ich sehe zwar ungeschminkt aus, aber mein Teint ist einfach viel schöner.

Ich dachte Ullis Unzufriedenheit kommt daher, dass sie in Der Regel eine stark deckende Foundation benutzt und für sie daher das Ergebnis mit der Mineralfoundation so gar nicht ausschaut als hätte sich da optisch irgendetwas getan und sich keine optische Verschönerung des Teints einstellte. Ich habe so gar keine Ahnung woran das liegen könnte. Sie ist beim Schminkvorgang genauso vorgegangen wie ich es handhabe. Vielleicht gibt es Hauttypen die einfach nicht so gut geeignet für eine Mineralfoundation sind und die Haut sich mit ihr einfach nicht richtig verbinden.  Bisher haben drei Testbardamen die Foundation ausprobiert und zwei waren sehr zufrieden und eine halt weniger aber nur bezüglich der Deckkraft. Wenn ich mir jedoch die Testergebnisse im Internet anschaue und all die tollen Ergebnisse in den Videotutorials anschaue, dann muss ich feststellen, dass ich ausschließlich auf positive Berichte gestoßen bin. Daher nehme ich bis zu diesem Zeitpunkt an, dass unsere Ulli hier eine Ausnahme darstellt. Ich bin jedoch auf weitere Ergebnisse gespannt, da noch weitere Testbardamen die Produkte von Angels Minerals ausprobieren werden.

Mineral Foundation gibt es für 4 Skintypes: Super Light, Light, Medium und Dark.

Ich habe hier heute folgenden Farbton vorgestellt:

VEGAN Mineral Makeup NEUTRAL 3 “Champagner”

Wenn Ihr nicht sicher seid, welcher Farbton zu Euch passt: Angel Minerals bietet Probesets an. Diese enthalten pro Hauttyp 4 verschiedene Farben und einen Pinsel zum Testen.

Die Angel Minerals Produkte sind im Übrigen vegan.

Preis: Die Mineral Foundation zu 2 g kostet 19,50 Euro.

Da man wirklich nur eine Messerspitze von der Foundation benötigt, kommt man wohl Jahre mit der Foundation aus und somit finde ich sie richtig günstig.

 

 

Dieser Concealer-Pinsel ist  ideal für jede Korrektur, auch für Eyeshadow und Hair-Concealer.
Er hat eine Länge von ca. 16 cm und wurde speziell entwickelt, um große Poren mit Foundation aufzufüllen oder den Concealer dichter in die Hautpartien einarbeiten zu können.

Ich benutze den Concealer hauptsächlich um kleine Pickelchen mit einem Concealer abzudecken. Wenn man große Poren hat, kann man diesen Pinsel wunderbar dazu benutzen die Mineral-Foundation einzuarbeiten.

Von Visagisten wird dieser Pinsel auch gern auch für das Ausschattieren von Eyeshadow verwendet.

Dieser Pinsel besteht aus aus qualitativ hochwertigem Synthetic-Haar, welches sehr dicht gebunden ist. Sein Stiel ist aus Bambus. Ich komme sehr gut mit dem Pinsel zurecht und kann ihn nur empfehlen.

Preis: EUR 12,00

 

 

Auch der Concealer-Pinsel ist aus hochwertigem Synthetic-Haar und der Stiel aus Bambus.
Er eignet sich hervorragend zum Auftragen des Concealers im empfindlichen Augenbereich und zum Korrigieren von kleinen optischen Unregelmäßigkeiten. Diesen Pinsel benutze ich auch gern.

Preis: EUR 9,90

 

 

Der Baby-Kabuki eignet sich hervorragend für Rouge aber kann auch toll für die Mineral-Foundation verwendet werden. Ich benutze ihn beispielsweise sehr gern um die Mineralfoundtion oder den Concealer “Soft-Beige” auf größere Hautpartien zu bringen.

Der Baby-Kabuki hat einen etwas kleineren Durchmesser als der Stand-Kabuki. Er hat eine Länge von ca. 7,5 cm ist mit feinem Toray-Hair ausgestattet und kommt mit einem Bambusstiel.

Schminktips/ Anwendung von Angel Minerals:

Geben Sie ein paar Punkte voll Rouge in ein kleines Schälchen (z.B. unsere Keramik-Schälchen) und nehmen Sie das Puder mit dem Baby-Kabuki auf. Dabei rühren Sie so lange in dem Schälchen bis sich das ganze Puder im Pinsel befindet.

Weil das Mineralpuder so fein ist (ohne dass es Nanoparts enthält), kann man keinen herkömmlichen Pinsel dafür verwenden. Es muss ein Kabuki sein und dieser sollte eine gute Qualität haben, so wie Sie ihn von uns kaufen können.

Preis: EUR 15,50

 

 

Stand-Kabuki mit Natur-Bambus-Fuß

Der Stand-Kabuki mit Natur-Bambus-Fuß ist ein veganer Pinsel aus Synthetic-Haar, mit Pflanzen-Klebstoff.
Seine Höhe beträgt ca. 7,3 cm.

Der dicke, sehr feine Spezial-Pinsel eignet sich zum fachgerechten Auftragen von Mineral-Foundation. Aber auch für den Auftrag von Rouge und Concealer kann er verwendet werden. Dabei fühlt sich der Pinsel wunderbar angenehm auf der Haut an und ich komme super mit ihm zurecht.

Schminktips/ Anwendung von Angel Minerals:

Geben Sie ungefähr eine Messerspitze voll Foundation in ein kleines Schälchen (z.B. unsere Keramik-Schälchen) geben und nehmen Sie das Puder mit dem Kabuki auf. Dabei rühren Sie so lange in dem Schälchen bis sich das ganze Puder im Pinsel befindet. Es muss so gut eingearbeitet sein, dass man es an keiner Stelle des Pinsels besonders dick sieht. Sie können den Kabuki mehrfach am Schälchenrand abklopfen und dann das, was noch heraus bröselt erneut aufnehmen.

Weil das Mineralpuder so fein ist (ohne dass es Nanoparts enthält), kann man keinen herkömmlichen Pinsel dafür verwenden. Es muss ein Kabuki sein und dieser sollte eine gute Qualität haben, so wie Sie ihn von uns kaufen können.

Preis: EUR 19,50

 

 

Die kleine Tasche für 1 – 2 Kabuki oder den Kabuki plus Foundation zum sicheren Aufbewahren. Das Täschchen eignet sich auch hervorragend auf Reisen.

Preis: EUR 4,50

 

Und nun möchte ich Euch noch ein ganz besonders Produkt aus dem Hause Angel Mineral vorstellen: Den Hair Concealer.

Hair Concealer

Mit Mineral Hair Concealer soll man einen nachwachsenden Ansatz einfach wegpudern können. Den Hair Concealer trägt man ganz einfach mit dem Concealerpinsel auf und bürstet es am Abend ganz einfach wieder aus. Der Concealer lässt sich dann mit etwas Haarspray fixieren. Auch wenn man etwas schütteres Haar hat, kann der Concealer goldwert sein, denn gibt man ihn auf die Kopfhaut, scheint diese nicht mehr so auffällig durch das Haar durch.

Wie wir dieses Produkt finden, erfahrt Ihr in Kürze. 🙂 Es lohnt sich also hier regelmäßig vorbei zuschauen.

Hier findet Ihr tolle Berichte rund um die Produkte von Angel Minerals, einige darunter mit Vorher-Nachher-Bildern:

Vegan Bauty Blog

Schwatz Katz 

Ein bisschen Vegan

Produkt-Test-Lounge

Keep Calm and think green

Fräulein Immergrün

Video:

MINERAL MAKE UP LOOK – vegane Kosmetik von Angel Minerals

FIRST IMPRESSION ♥ MAKEUP MATCH ♥ ANGEL MINERALS ♥ VEGAN ♥ TIERVERSUCHSFREI ♥ TUTORIAL

 

 

 

 

 


- Hinweis -

Diese(s) Produkt(e) wurde(n) uns kostenfrei oder leihweise zur Verfügung gestellt. Wir wurden nicht für diesen Post bezahlt. Wir teilen Euch hier unsere ehrliche Meinung über diese(s) Produkt(e) mit. Diese wurde nicht durch eine Kooperation oder Sonstiges beeinflusst.

Wir bitten zu beachten, dass unsere Erfahrung mit diesem(n) Produkt(en) nicht allgemeingültig ist. So unterschiedlich die Anwender so unterschiedlich können auch die Ergebnisse sein, die man mit einem Produkt hat. Wir übernehmen keine Gewährleistung über die Verträglichkeit des(r) Produkte. Auch gewährleisten wir nicht, dass die Preisangaben, Produktbeschreibungen und Inhaltsstoffe aktuell sind, da diese sich ständig ändern können.

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.