Unbezahlte Anzeige*: Rezilin – Die Basilikum-Haarkur bei Haarausfall

Rezilin nennt sich die Basilikum-Haarkur bei Haarausfall. Das Produkt kommt mit gleich einer ganzen Reihe an tollen und wirksamen Inhaltsstoffen, die dafür sorgen können, dass das Haar wieder dichter und gesünder ausschaut. Hier enthalten ist beispielsweise Rizinusöl, Basilikum, Aloe Vera, Kokosöl und Koffein. Schon einige dieser Inhaltsstoffe allein, sollen für dichteres Haar sorgen können. Unsere Nicky hat sich Rezilin mal genauer angeschaut. 🙂

 

 

Rezilin – Die Basilikum-Haarkur bei Haarausfall

Das sagt die Produktbeschreibung:

Während der Entwicklung einer Anti-Aging Creme wurden wir zufällig auf die Wirkung von Basilikum¹ aufmerksam. Daraufhin haben wir die Rezilin Haarkur für das Kopfhaar entwickelt.

✓ 60-Tage-Geld-zurück-Garantie

✓ Kostenlose Lieferung in Deutschland

✓ Kauf auf Rechnung möglich

Rezilin® Basilikum-Extrakt Haarkur

Pharmazentralnummer: -14299505

Anwendung

Mindestens 3 Mal die Woche auf die Kopfhaut auftragen.

– Bei Haarausfall (nicht krankheitsbedingt)

– Bei dünner werdendem Haar

– Bei trockenem & brüchigem Haar

– Auch für die Augenbrauen geeignet

89,9 % zufriedene Kunden

89,9% unserer Kunden sind mit Rezilin zufrieden.¹

Inhaltsstoffe

Ricinus Communis Seed Oil, Undecane, Tridecane, Helianthus Annuus Seed Oil, Aloe Barbadensis Leaf Extract, Ocimum Basilicum Hairy Root Culture Extract, Cocos Nucifera Oil, Caffeine, Tocopherol, Parfum, Benzyl Salicylate, Geraniol, Linalool, Citronellol, Limonene.

✓Ohne Alkohol

✓Ohne Silikone

✓Ohne Parabene

✓Ohne Sulfate

✓Ohne künstliche Konservierungsstoffe

Hinweise

– Keine Überdosierung möglich

– Bei allergischen Reaktionen absetzen

– Auch bei gefärbten Haaren anwendbar

60 Tage Geld-zurück-Garantie

Wenn Sie mit dem Produkt nicht zufrieden sind, erhalten Sie ohne Angabe von Gründen den vollen Kaufpreis zurück. (Angebot nur hier im Online-Shop gültig – nicht in der Apotheke.)

In der Apotheke / Pharmazentralnummer

– Deutschland PZN 14299505

– Österreich PZN 4998254

– Schweiz Pharmacode: 7649413

Und das sagt Nicky:

Ich habe in den letzten Jahren sehr dünnes Haar bekommen. Vor allem in den Geheimratsecken wurden sie lichter. Seitdem habe ich einige Mittelchen ausprobiert. Ich habe die lichten Stellen beispielsweise mit Aloe Vera -Stückchen regelmäßig eingerieben, was wirklich dafür sorgte, dass mein Haar etwas dichter wurde. Auch der Versuch mein Haar mit Rizinusöl einzureiben ließ mein Haar etwas dichter werden. Ich kann mir vorstellen, dass bei beiden Mittelchen auch das einmassieren für sorgte, das die Kopfhaut besser durchblutet wurde und das Haarwachstum aktiviert wurde. Ich habe dann nichts mehr unternommen und nach einer Weile wurde mein Haar wieder lichter.

Ich habe dann gehört, dass wir Rezilin testen dürfen. Ich war sofort Feuer und Flamme und wollte dieses Produkt unbedingt ausprobieren. Zum einen weil dieses Produkt nicht so eine Chemiebombe ist, wie die meisten anderen Haarwuchsmittel, sondern mit natürlichen Inhaltsstoffen wirkt und zum anderen weil ich mit einigen der Inhaltsstoffe die in Rezilin enthalten sind, ja bereits richtig gute Erfahrungen gemacht hatte. In diesem Produkt ist nämlich auch Aloe Vera und Rizinusöl enthalten. Aber hier finden sich auch weitere tolle Inhaltsstoffe, die dafür sorgen können, dass das Haar wieder dichter und gesünder ausschaut. Mir davon bekannt war Basilikum, Kokosöl und Koffein. Man hat sich also bei diesem Produkt viel Gedanken über die Zusammensetzung der Textur gemacht und gleich einen ganze Reihe von wirksamen Substanzen verbaut. Zumindest hört oder liest man man immer wieder davon, dass diese – oben genannten – und in Rezilin verwendeten Substanzen eine gute Wirkung haben können, wenn man sie regelmäßig verwendet.

Ich verwende das Produkt nun weit einigen Wochen. Ich massiere damit zwei bis vier mal in der Woche meine Kopfhaut ein, lasse alles mindestens eine halbe Stunde einziehen und wasche anschließend mein Haar. Manchmal lasse ich es auch über Nacht einziehen und wasche dann mein Haar morgens. Die Textur von Rezilin ist schon ziemlich ölig, daher mag ich es auch nicht im Haar belassen. Der Hauptbestandteil des Produkts ist halt Rizinusöl und das ist sehr ölig. Man hat dieses wirksame Öl gleich als Trägeröl verwendet in da man alle anderen tollen Wirkstoffe  hineingibt.

Rezilin hat nach einigen Wochen der Anwendung, bewirkt, dass ich feststellen konnte, dass sich ein Haarflaum an den Geheimratsecken bildete. Es bewirkte also, dass Haare dort wuchsen wo seit längerer Zeit keine mehr waren. Ich habe auch immer ein klein wenig Rezilin in meine spröden Spitzen gegeben. Diese haben davon sehr profitiert und sahen bereits nach kurzer Zeit gepflegter und gesünder aus. Zudem beruhigt Rezilin meine oft sehr trockene und juckende Kopfhaut. Es tut sich also war und ich bemerke nach einigen Wochen, dass Haare sprießen. Mein Haar sieht insgesamt gesünder und glänzender aus. Es ist fester und griffiger geworden.

Laut Bedienungsanleitung soll man drei Pipettenspitzen für eine Anwendung nehmen. Ich muss zugeben, dass ich ein etwas weniger verwendet habe. Nur so ein bis zwei Spitzen, da ich nur die Geheimratsecken und einen Teil des Oberkopfes damit einmassiert habe. Zudem glaube ich auch hier, dass nicht nur die Wirkstoffe dazu geführt haben, dass Haare nachgewachsen sind, sondern auch das gründliche einmassieren für eine bessere Durchblutung und einen vermehrten Haarwachstum gesorgt haben. Beides in Kombi – also Wirkstoffe und gutes einmassieren – scheint für mich wirklich zu zu wirken.

Was ich noch kurz erwähnen möchte ist, dass das Produkt mit einem ganz tollen und sehr dezenten Duft kommt.

Ich bin bisher sehr zufrieden mit dem Produkt. Ich bin gespannt ob sich meine gesamte Haarpracht verdichten wird und wie sich das Produkt weiter auf Haar und Kopfhaut auswirken wird.

Preis: 100 ml für €54,95 – zurzeit für €39,95

27 % Rabatt bis 26. Juli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.