Die NIVEA CELLULAR Filler 3 in 1 Hyaluron Serum Foundation ist zurzeit in aller Munde und auch wir kamen in den Genuss sie testen zu dürfen. Das Produktversprechen ist auf jeden Fall sehr spannend, denn es besagt, dass die Foundation aus dem Hause Nivea einen ebenmäßigen Teint, ein perfekt gepflegte jünger aussehende Haut – ganz ohne Maskeneffekt zaubern soll. Dabei solle sie so leicht sein, dass sie die Haut atmen lässt und für einen natürlichen Glow-Effekt sorgt. In diesem Bericht erfahrt Ihr, ob wir dieses Produktversprechen bestätigen können. 🙂

 

 

NIVEA CELLULAR Filler 3 in 1 Hyaluron Serum Foundation im Test

NIVEA CELLULAR Filler 3 in 1 Hyaluron Serum Foundation im Test 1

NIVEA CELLULAR Filler 3 in 1 Hyaluron Serum Foundation im Test 2

NIVEA CELLULAR Filler 3 in 1 Hyaluron Serum Foundation im Test 3

NIVEA CELLULAR Filler 3 in 1 Hyaluron Serum Foundation im Test 4

NIVEA CELLULAR Filler 3 in 1 Hyaluron Serum Foundation im Test 5

NIVEA CELLULAR Filler 3 in 1 Hyaluron Serum Foundation im Test 6

Das sagt die Produktbeschreibung:

Vereint die Wirksamkeit eines Anti-Age-Serums mit der Deckkraft einer Foundation – für einen sofortigen Glow-Effekt, intensive Feuchtigkeit und einen ebenmäßigen, perfektionierten Teint

Eine Foundation, die mir einen tollen Teint schenkt und zugleich für intensive Feuchtigkeit sorgt und feine Linien und Fältchen mindert? Geht das? Ja, dank der neuen Make-up Generation von NIVEA. Die neue NIVEA CELLULAR Filler 3 in 1 Hyaluron Serum Foundation verbindet die natürliche Deckkraft eines Make-ups mit einer seidenweichen, leichten Konsistenz und der intensiven Pflege eines Serums. Direkt nach dem Auftragen verschmilzt das getönte Serum mit dem Teint und passt sich Ihrem Hautton an – für ein natürliches Make-up Finish.

Die Pflegeformel der NIVEA CELLULAR Filler 3 in 1 Hyaluron Serum Foundation schenkt der Haut bis zu 12 Stunden intensive Feuchtigkeit und ein seidiges, angenehmes Hautgefühl. Möglich macht es die Formel mit pflegendem Avocadoöl und Squalan. Squalan bewahrt die natürliche Feuchtigkeit der Haut und schützt sie vor dem Austrocknen. Der Teint erscheint geglättet und revitalisiert.

Die innovative Pflegeformel enthält zudem einen Anti-Age-Komplex mit Hyaluronsäure und Antioxidantien. Hyaluronsäure polstert die Haut von innen heraus auf, sodass feine Linien und Fältchen gemindert werden. Zugleich werden die Feuchtigkeitsspeicher der Haut aufgefüllt und dem Austrocknen vorgebeugt. Antioxidantien in der Formel schützen die Haut vor vorzeitiger Hautalterung.

Das Ergebnis sind ein ebenmäßiger Teint, eine perfekt gepflegte jünger aussehende Haut – ganz ohne Maskeneffekt. Denn die NIVEA CELLULAR Filler 3 in 1 Hyaluron Serum Foundation ist so leicht, dass sie die Haut atmen lässt und für einen natürlichen Glow-Effekt sorgt.

Die sanfte Pflegeformel ist für alle Hauttypen geeignet. Es gibt sie in drei Hauttönen – hell, mittel und dunkel. Die exakte Dosierung der Foundation ist dank praktischer Pipette ganz einfach. Wenige Tropfen genügen für einen strahlenden, ebenmäßigen Teint.

Neu ab 14. März 2022

Preis: NIVEA CELLULAR Filler3 in 1 Hyaluron Serum Foundation / 30 ml / 19,99 €*

erhältlich in hell, mittel und dunkel

Quelle/Zitat:  https://www.beautypress.de/w/bdni114b-nivea-cellular-filler-3-in-1-hyaluron-serum-foundation.html#file-1255847 Beautypress/Nivea

Und das sagt Nina:

Die Foundation kommt in einem hübschen zylinderförmigen Glasflakon. Dieser ist mit einer Pipette ausgestattet. Leider ist die Entnahme mit der Pipette etwas schwierig. Es lässt sich kaum Produkt damit aufnehmen. Dieses Problem habe ich aber so gut wie immer mit Produkten die mit einer Pipette zu entnehmen sind. Da gibt es ganz wenige Ausnahmen.

Ich finde den Duft der Foundation einfach toll. Er erinnert mich an den typischen Nivea-Duft. Sie riecht nicht genau so, aber sehr ähnlich wie ich finde. 🙂 Ich habe von einigen Anwendern gelesen, dass sie den Duft absolut niveauntypisch finden und das zeigt wie unterschiedlich die Wahrnehmungen sind, wenn es um Gerüche/Düfte geht. Der Duft ist schön dezent und nicht zu intensiv. Ich würde ihn als sehr angenehm bezeichnen. 🙂

Die Textur ist vergleichbar wie die eines Serums, dass jedoch nicht auf Wasserbasis ist, sondern eher eine ölige Basis hat. Für meinen Geschmack ist sie nicht zu ölig. Ich hatte mir sofort gedacht, als ich die Textur das erste mal zischen die Finger bekam, dass meine trockene Haut dieses Produkt vermutlich lieben wird. Ich habe jedoch schon einige Male gehört, dass eine fettige Haut mit dieser überfordert sein könnte, da sie schon ziemlich „reichhaltig“ ist. So kann es sein, dass eine fettige Haut sehr glänzen kann und das Produkt kaum Deckkraft hat, aber das muss man ausprobieren. Bei mir, mit meiner sehr trockenen Haut funktioniert sie super. Aber mehr darüber folgt in den nächsten Abschnitten. 🙂

Ich habe die Foundation einige Male mit den Fingern aufgetragen und fand das Ergebnis toll. Sie lässt sich superschön verteilen und verblenden. Ich bekomme ein ebenmäßiges Ergebnis, dass streifenfrei und ohne Flecken ist. Ebenso gut ist die Anwendung mit dem Pinsel. Ich habe einen ganz tollen Foundation-Pinsel, den ich mal bei Ali-express für ganz wenig Geld gekauft habe. Dieser ist sehr dicht, fest gebunden und hat eine leicht rundliche Oberfläche. Mit diesem Pinsel ist das Ergebnis ebenfalls sagenhaft schön. Sehr ebenmäßig, ohne Streifen und Flecken.

Die NIVEA CELLULAR Filler 3 in 1 Hyaluron Serum Foundation trocknet nicht zu schnell an und so kann ich sie ohne Eile richtig schön in die Haut einarbeiten. Sie betont meine Fältchen nicht und auch keine trockenen Hautpartien. Die trockenen Hautstellen werden sogar noch gepflegt und sind somit weniger sichtbar. Sie sorgt daher für ein jünger aussehendes Hautbild.

Der Teint ist ist nach dem Auftrag strahlend schön und nicht zu glänzend, sondern richtig natürlich glowy. Wirklich toll. Man kann mit einem angefeuchteten Schwämmchen nochmals nacharbeiten, wenn man möchte, bei mir war es bei dieser Foundation aber nie nötig.

Die Deckkraft würde ich als leicht bis mittel bezeichnen.

Ich möchte hiermit erwähnen, dass es generell oft von Vorteil ist, eine Foundation richtig gut durchzuschütteln. Bei vielen Produkten, gerade wenn sie ziemlich flüssig sind, macht das richtig viel Sinn weil sich dann alles erst richtig gut vermischt und sich besser verarbeiten lässt. So liefert sie dann ein viel besseres Ergebnis. Ebenso empfiehlt es sich IMMER einer Foundation Zeit zu geben, dass sie sich mit der Haut verbinden kann, bevor man weitere Produkte aufträgt, denn auch dann wird das Ergebnis oftmals noch schöner.

Ich habe eine so trockene Haut, dass ich die Foundation eigentlich nicht abpudern muss, sie zieht ruck zuck weg und verschmilzt dann quasi mit meiner Haut. Ich mache es aber dennoch, da bei mir sonst JEDE Foundation nach einige Zeit leicht in die Fältchen rutscht. Wer eine normale oder eine fettige Haut hat, könnte das Produkt eh evtl ein wenig abpudern, falls ihm das Ergebnis zu glänzend ist. Das muss man halt ausprobieren.

Durch das abpudern, kann das Ergebnis natürlich wieder etwas matter werden. Je nachdem welches Puder man verwendet. So gehe ich manchmal noch mit einem mit Rosenwasser angefeuchtetem Schwämmchen über das Ganze. Dann wird das Ergebnis wieder schön glowy. Wenn es schnell gehen muss, sprühe ich mir das Rosenwasser nochmals über das Gesicht und auch dann wird alles schön strahlend. Zudem verbindet das Rosenwasser die ganzen Texturen (Foundation, Puder, Rouge, Bronzer) schön miteinander und das Ergebnis sieht echt toll aus. Aber auch ganz pur, ohne Puder, Rosenwasser usw. schaut die Foundation auf meiner sehr trockenen Haut wirklich top aus. 🙂 Es ist für mich also ausreichend sie einfach nur aufzutragen und muss da gar nicht mehr großartig mit anderen Produkten (wie Puder, Rosenwasser usw) nachlegen oder nacharbeiten. Das ist super, wenn es schnell gehen muss. 🙂

Die Foundation hält sich bei mir den ganzen Tag auf der Haut. Rutscht nicht von der Haut und bleibt schön an Ort und Stelle. Sie wird bei mir nicht fleckig und bleibt schön strahlend. Ich bin sehr begeistert von dem Produkt.

Die NIVEA CELLULAR Filler 3 in 1 Hyaluron Serum Foundation gibt es in drei Farbnuancen: Hell, mittel und dunkel. Wir haben sie in der hellsten Variante erhalten. Diese passt beim mir sehr gut und ich habe einen nicht ganz hellen aber schon etwas helleren Hautton und sie passt super. Wir haben eine weitere Person testen lassen, die einen sehr hellen Hautton hat und auch hier passte der Farbton richtig gut. Somit kann man sagen, dass sich die Textur auch ein Stückweit an den Hautton anpasst. Sie dunkelt beim antrocknen bei mir auch nicht nach.

Aber hält sie auch das Produktversprechen?! Wir finden, ja… das tut sie, denn sie schafft einen ebenmäßigen Teint, pflegt die Haut sehr gut und sorgt für eine jünger aussehende Haut – und das ohne Maskeneffekt. Die Textur ist zwar etwas ölig, liegt aber dennoch schön leicht auf der Haut wie ich finde. Wer fettige Haut hat, könnte das vielleicht anders empfinden. Das muss man ausprobieren. Ich habe auch dass Gefühl, dass die Textur die Haut atmen lässt und für einen natürlichen Glow-Effekt sorgt die Foundation allemal. 🙂

 


- Und was es sonst noch zu sagen gibt .... -

Diese(s) Produkt(e) wurde(n) uns kostenfrei oder vergünstigt zur Verfügung gestellt. Teilweise haben es(sie) auch nur leihweise erhalten. Wir wurden nicht für diesen Post bezahlt. Wir teilen Euch hier unsere ehrliche Meinung über diese(s) Produkt(e) mit. Diese wurde nicht durch eine Kooperation beeinflusst.

Wir bitten zu beachten, dass unsere Erfahrung mit diesem(n) Produkt(en) nicht allgemeingültig ist. So unterschiedlich die Anwender so unterschiedlich können auch die Ergebnisse sein, die man mit einem Produkt hat. Wir übernehmen keine Gewährleistung für die Verträglichkeit oder Nebenwirkungen der hier vorgestellten Produkte. Auch gewährleisten wir nicht, dass die Preisangaben, Produktbeschreibungen und Inhaltsstoffe stetig auf dem aktuellen Stand sind, da sich Zusammensetzungen und Preise ständig ändern können.

Quelle/Zitat:  https://www.die-testbar.de Die Testbar

- Hinweis -

Bitte befragt bei gesundheitlichen Problemen Euren Arzt btw Apotheker und nehmt nicht einfach irgend welche Mittel/Substanzen auf Verdacht ein. Wir halten es auch so und halten Rücksprache mit Experten, bevor wir Substanzen zu uns nehmen, die bei gesundheitlichen Problemen hilfreich sein könnten.

Sprecht mit eurem Arzt, falls Ihr psychische oder körperliche Probleme habt.

Wir übernehmen keine Verantwortung für falsche Dosierungen, Wirkungen oder Nebenwirkungen der hier vorgestellten Produkte. Wir bitten zu beachten, dass unsere Erfahrung mit diesem(n) Produkt(en) nicht allgemeingültig ist. So unterschiedlich die Anwender so unterschiedlich können auch die Wirkungen sein, die man mit einem Produkt hat.

Wir übernehmen keine Gewährleistung für die Verträglichkeit oder Nebenwirkungen der hier vorgestellten Produkte. Auch gewährleisten wir nicht, dass die Preisangaben, Produktbeschreibungen und Inhaltsstoffe stetig auf dem aktuellen Stand sind, da sich Zusammensetzungen und Preise ständig ändern können.

Quelle/Zitat:  https://www.die-testbar.de Die Testbar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

7 − eins =