Wir möchten Euch in diesem Post das Health-Startup MoleQlar vorstellen. Dieses Startup möchte es den Menschen ermöglichen Gesund alt zu werden und setzt somit auf revolutionäre Longevity Forschung.

Die Gründer des Startups MoleQlar sind drei Medizinstudenten die rund um CEO Max Griessinger angetreten sind, um Menschen zu mehr und tiefgreifenderer Gesundheitsprävention zu bewegen. MoleQlar will nicht nur die Lebenserwartung, sondern auch die Lebensqualität verbessern und die gesunde Langlebigkeit fördern. 

MoleQlar bietet eine fokussierte Auswahl innovativer Langlebigkeits-Supplements an. Darunter Resveratrol, Carnosin, Betain und Spermidin. Jede dieser Substanzen soll laut Forschungen an einem oder mehreren Kennzeichen des Alterns ansetzen und so den Alterungsprozess nicht nur aufhalten, sondern ihn teilweise auch rückgängig machen können. Das ist revolutionär. Überprüfen könnt Ihr das dann durch den epigenetischen Alterstest, der ebenfalls bei MoleQlar erhältlich ist.

Wir testen gerade das Carnosin und Spermidin von MoleQlar. Wir haben uns bereits vorher intensiv mit diesen beiden Produkten beschäftigt und sind der Meinung, dass schon die beiden Produkte allein, sehr viel bewirken können, wenn es um das Thema Anti-Aging geht. Wer jedoch die geballte Ladung, also das gesamte Supplement-Produktsortiment im Rundum-Paket testen möchte, der kann sich das Longevity Bundle Classic aus dem Hause MoleQlar bestellen und ausprobieren. In diesem sind dann alle Supplements in Form von Resveratrol, Carnosin, Betain und Spermidin enthalten.

Vor unserem Testbeginn haben wir den epiAge epigenetischen Alterstest ( der ebenfalls bei MoleQlar erhältlich ist ) gemacht und ihn bereits abgeschickt. Wir haben das Ergebnis noch nicht zurück erhalten und sind wahnsinnig gespannt darauf. Den Alterstest könnt Ihr machen, um Euer biologisches Alter zu bestimmen und mit Eurem tatsächlich Alter zu vergleichen. Mit ihm habt Ihr die Möglichkeit Euer biologisches Alter vor und nach der Einnahme der Nahrungsergänzungsmittel vergleichen zu können. So könnt Ihr schauen, ob sich  ein zufrieden stellendes Ergebnis eigestellt hat und sich Euer biologisches Alter mit Hilfe der Supplements tatsächlich gesenkt hat. Um den „alterssenkenden“ Effekt zu verstärken, könnt Ihr zusätzlich versuchen Euren Lifestyle anzupassen. Sport, Fasten, gesunde Ernährung oder das Reduzieren von Nikotin- und Alkoholkonsum können sich sehr positiv auf Ihren Alterungsprozess auswirken.

Wie bereits erwähnt, testen wir einige Produkte von MoleQlar gerade noch. Sobald wir unsere Testphase beendet haben, werden wir hier in diesem Post darüber berichten. Bis dahin schaut Euch doch sehr gern auf der Onlinepräzens von MoleQlar um, denn dort finden Ihr neben den Supplements und dem epiAge epigenetischen Alterstest, viele unfassbar spannende Artikel und Informationen zu den einzelnen Produkten und zum Thema Longevity Forschung.  Wir stellen Euch die Produkte, die wir gerade testen einmal im Einzelnen vor. 🙂

 

Healthy-Aging mit MoleQlar

 

Healthy-Aging – Spermidin von MoleQlar

Healthy-Aging mit MoleQlar 1

Healthy-Aging mit MoleQlar 2

Healthy-Aging mit MoleQlar 3

Healthy-Aging mit MoleQlar 4

Das sagt die Produktbeschreibung:

Was ist Spermidin?

Das Molekül Spermidin ist ein körpereigener Stoff, der aktuell im Fokus der Zellforschung liegt. Nach heutigen Erkenntnissen kommt Spermidin in allen lebenden Organismen, sowie allen Körperzellen vor. Es zählt zu der Gruppe der biogenen Amine und den Hoffnungsträgern der Longevity-Forschung. Mit dem Alter sinkt die Spermidinkonzentration.

Spermidin ist ein rein pflanzliches Nahrungsergänzungsmittel aus hochwertigen und natürlichen Rohstoffen.

Die Entwicklung unserer Produkte, gemeinsam mit unabhängigen Universitäten und Laboren, hat gezeigt, dass verschiedene Rohstoffe den Spermidingehalt negativ beeinflussen können.

Daher verzichten wir bewusst auf andere Zutaten und verwenden ausschließlich Sojabohnenextrakt und Chlorella-Algenpulver für unsere veganen und glutenfreien Kapseln.

Diese hochwertigen Rohstoffe, sind für den besonders stabilen Spermidingehalt in unseren Kapseln verantwortlich.

Unser zellulärer KFZ-Mechaniker – Was ist Autophagie?

Spermidingehalt je Tagesdosis 3,0 mg (2 Kapseln).

Stellen Sie sich vor, Sie hätten ein altes, gebrauchtes Auto gekauft. Das Getriebe ist kaputt, die Karosserie eingedellt, der Lack blättert ab. Autophagie wäre in dem Fall der Name des Mechaniker Unternehmen, welches Ihnen hilft, das Fahrzeug wieder instand zu setzen, sprich funktionslose Teile abzutragen, diese zu reparieren und wiederzuverwerten. Natürlich ist das nur eine Metapher, denn niemand würde zu so einem Fehlkauf gratulieren. In der zellulären Realität ist das aber nicht so abwegig. Auf körperlicher Ebene gesprochen funktioniert Autophagie wie eine molekulare Müllabfuhr. Dieses Selbstreinigungsprogramm hilft der Zelle bei der Entsorgung von schadhaften oder falsch gefalteten Eiweißen bis hin zu ganzen Organellen und recycelt diese. Das ist insofern wichtig, da beschädigtes Zellmaterial auf unserer Zellgesundheit lastet und im schlimmsten Fall diese kosten kann.

Preis: 39,90€ Monat

Zitat/Quelle: MoleQlar – https://www.moleqlar.de/produkt/moleqlar-spermidin/

Pressetext:

Das junge Health-StartUp MoleQlar setzt auf den Healthy-Aging-Effekt von Spermidin

Biologisch jung bleiben – dank Spermidin!
Smartes Supplement von MoleQlar setzt auf einzigartigen Mikronährstoff


Spermidin ist für die Chemie ein biogenes Amin. Für die Longevity-Forschung ist das Molekül ein Hoffnungsträger. Für uns kann Spermidin eine Möglichkeit sein, die gesunde Zukunft in die eigenen Hände zu nehmen. Der Vitalstoff wirkt neuesten Studien zufolge altersbedingten Zellveränderungen entgegen. Ab sofort gibt es veganes und glutenfreies Spermidin in Kapselform – als smartes Supplement von MoleQlar

Der Name mag irritieren, hat aber seinen Grund: Spermidin wurde erstmals 1870 in der Samenflüssigkeit des Mannes nachgewiesen. Mittlerweile weiß man aber, dass der Vitalstoff in allen Lebewesen und Körperzellen zu finden ist. Denn Spermidin kommt – wenn auch in geringen Mengen – selbst in pflanzlichen Lebensmitteln wie Pilzen oder Hülsenfrüchten vor.

Doch wie wirkt Spermidin?

Wir haben es schon verraten: Es handelt sich um einen natürlichen Healthy-Aging-Wirkstoff. Spermidin kann Studien zufolge helfen, den natürlichen Alterungsprozess positiv zu beeinflussen. Wie genau?

Dafür müssen wir einen Schritt zurückgehen: Das Stichwort lautet hier “Autophagie”. Es beschreibt die Fähigkeit des menschlichen Körpers, überflüssige und beschädigte Zellbestandteile abzubauen. Dadurch werden unsere Zellen jung gehalten. Autophagie beschreibt also eine Art Recyclingsystem. Allerdings: Die molekulare Müllabfuhr gerät mit zunehmendem Alter wie viele unserer Zellprozesse ins Stocken. Um das zelluläre Aufräumprogramm zu aktivieren, hilft beispielsweise Intervallfasten. Denn: Wenn die Nahrung ausbleibt, greift die Zelle auf ihre “Altlasten” zurück und recycelt diese.

Spermidin setzt genau da an. Das Molekül, so die wissenschaftliche Theorie, suggeriert unserem Körper den Fastenzustand. Ohne echten Nahrungsverzicht könnte man sich so mit Hilfe des Mikronährstoffs die Vorteile des Fastens – nämlich eine gesteigerte Autophagie – zu Nutze machen.

Spermidin in der Ernährung und als Supplement

Unser Körper kann Spermidin in Maßen auch selbst erzeugen. Das ist beispielsweise der Fall bei körperlicher Aktivität, wenn der Stoffwechsel auf Hochtouren läuft. Mit zunehmenden Alter verlangsamt sich aber unser Stoffwechsel und der Spermidingehalt in unseren Zellen nimmt über die Jahre hinweg ab. Da können wir mit spermidinhaltigen Lebensmitteln gegensteuern: Weizenkeime, Soja oder Erbsen sollten also mehr und mehr in unseren Speiseplan integriert werden. Aufgrund von Unverträglichkeiten oder speziellen Ernährungsgewohnheiten ist das allerdings nicht immer möglich. Ebenso kann nicht jeder Mensch aus gesundheitlichen Gründen Intervallfasten in den Alltag integrieren, um den erwähnten Prozess der Autophagie zu aktivieren.

Die perfekte Ergänzung ist daher das Supplement Spermidin von MoleQlar. Die veganen und glutenfreien Kapseln basieren ausschließlich auf Sojabohnenextrakt und Chlorella-Algenpulver und enthalten die Tagesdosis von 3mg (2 Kapseln – 60 Kapseln 39,90 Euro). Keine Frage: Das chronologische Altern können zwei Kapseln am Tag nicht aufhalten. Wohl aber unterstützt Spermidin das Konzept “Healthy Aging”. Also, biologisch jung und gesund zu bleiben. Der ideale Begleiter für alle, die die goldenen Jahre genießen wollen.

Quelle/Zitat:MoleQlar – https://www.moleqlar.de/

Und das sagt Nicky:

Ich hatte schon so viel über Spermidin gehört und nur positives. So las ich neuste Studien in denen belegt werden konnte dass Spermidin ein echtes Allroundtalent sein soll, wenn es um das Thema anti-Aging geht. So soll es unter vielen anderen positiven Effekten sogar Haarausfall mindern und das Herz schützen.

MHH-Forschungsgruppe weist kardio-protektive Wirkung und verminderten Telomerabbau nach. So hat Forschungsgruppe aus Neurophysiologen, Nuklearmedizinern und Molekularbiologen, die Effekte an gealterten Mäusen untersucht. Sie verabreichten den Tieren sechs Monate lang Spermidin in dem sie es ihnen über das Trinkwasser zugeführten und verglichen die Ergebnisse mit Mäusen die kein Spermidin erhielten, dabei waren die Mäuse gleichen Alters.  Die Tiere die mit Spermidin versorgt wurden zeigten deutliche Anti-Aging-Effekte. So hatten diese weniger Nieren- und Leberschäden und eine bessere leistungssteigernde Glukoseversorgung im Gehirn entwickelt, laut Studienleiter. Sogar der altersbedingte Haarverlust fiel deutlich geringer aus als bei der Kontrollgruppe. Lichte Haarstellen auf dem Rücken, die für ältere Mäuse typisch sind, zeigten sich Dank der Spermidinversorgung kaum. Spermidin soll noch so viel mehr können und so soll es vor Abbau der Chromosomenenden schützen. Die Telomerlänge waren bei den Mäusen die Spermidin erhielten ähnlich lang wie bei jungen Tieren. Vermutungen, dass Spermidin auch die gleichen Anti-Aging-Effekte beim Menschen haben kann liegen nahe und so könnte dieser Superwirkstoff, Menschen,  vor vielen altersbedingten Krankheiten schützen. Es zeigten sich in einer Studie starke epidemiologische Hinweise für einen lebensverlängernden Effekt im Menschen. Spermidin soll noch so viel mehr können, jedoch würde dieses den Rahmen dieses Berichts sprengen all das aufzuzählen, daher werde ich euch einfach einige interessante Artikel darüber verlinken:

Medizinische Hochschule Hannover – Forschung: Anti-Aging: Spermidin mindert Haarausfall und schützt das Herz

Medizinische Universität Innsbruck – Neue Studie: Spermidinreiche Ernährung hält den Menschen länger jung

Spermidin scheint also ein echt Anti-Aging-Wirkstoff zu sein.

Ich nehme das Produkt nun seit ungefähr zwei Wochen ein und kann tatsächlich erste Veränderungen feststellen. So bin ich irgendwie leistungsfähiger und nicht mehr so müde seitdem ich es nehme. Ich scheine mehr Energie zu haben und bin einfach wacher. Ich meine sogar festgestellt zu haben, dass meine Haut strahlender und etwas gefestigter zu sein scheint. Ob das nun allen vom Spermidin kommt, oder von der Einnahme des Carnosins, dass ich Euch im nächsten Absatz vorstellen werde, kann ich nun nicht sagen. Vielleicht ist es auch die Kombi aus beidem die diesen schnellen positiven Effekt zeigt. Ich bin gespannt, welche Effekte sich weiter einstellen werden. Ich nehme im übrigen zwei mal täglich eine Kapsel:)

 

 

Healthy-Aging – Carnosin | 30 Gramm von MoleQlar

Healthy-Aging mit MoleQlar 5

Healthy-Aging mit MoleQlar 6

Das sagt die Produktbeschreibung:

Carnosin von MoleQlar

Was ist Carnosin?

Das Molekül Carnosin ist die einfachste Form eines Dipeptids – also die Verbindung von zwei Aminosäuren – bestehend aus Alanin und Histidin. Diese Eiweiße sind Bestandteil unserer normalen Ernährung und stammen vor allem aus tierischen Produkten. Unter anderem wurde festgestellt, dass Carnosin durch Chelatisierung, also Komplexbildung, schädliche Substanzen bindet und somit eliminiert. Ebenso dient Carnosin als Puffermittel in unserer Muskulatur und schützt diese vor Übermüdung. In Bezug auf den Alterungsprozess trägt Carnosin zu einer reduzierten Telomerverkürzung bei. Außerdem ist Carnosin ein starker Fänger von freien Radikalen und damit ein Antioxidans. Zusätzlich verhindert Carnosin die Neubildung von AGEs (Advanced Glycation Endproducts).Mehr im „Was ist Carnosin“ Tab.

Carnosin und das zuckersüße Leben

Was sind Advanced Glycation Endproducts?

Dazu werfen wir einen Blick auf unser Lieblings-Süßungsmittel und wertvollen Energielieferanten, den Zucker. Wie allgemein bekannt, ist ein Zuviel davon ungesund. Selbst im kleinen Überschuss. Dies geschieht, weil Glukose klebrig ist. Sowohl in Form eines Lutschers als auch in seiner molekularen Struktur. Glukose haftet an so ziemlich allem, womit es im Körper in Kontakt kommt. Von Proteinen über Fetten bis zur DNA. Bei diesem Verkleben entstehen irreversibel, also unumkehrbar, schädliche Moleküle, die dadurch ihre ursprüngliche Funktion verlieren. Diese werden Advanced Glycation Endproducts oder kurz AGE genannt. Besonders bei Proteinen ist dieser Aktivitätsverlust problematisch und wirkt sich somit auf alle Aspekte des zellulären Lebens aus. Genau das passiert, wenn wir altern, also den Superkleber Glukose auf unsere Proteine tropfen. Nichts funktioniert mehr so, wie es sein sollte.

Alt, älter, am ältesten

‚Je mehr AGEs, desto älter ist man.‘

So lässt sich also die Formel des Alterns ableiten. Unsere einst schöne Haut wird schlaff und selbst die elastischen Blutgefäße verwandeln sich in Stahlrohre. Die Folge sind Falten, Arteriosklerose und ein, in die Höhe schießender, Blutdruck. Aber was können wir gegen diesen unausweichlichen Prozess unternehmen?

WissenschaftlerInnen stellten fest, dass Carnosin ein Dutzend Zwischenschritte der Bildung von AGEs blockiert. Noch besser. Während Studien über Studien diese Fähigkeit bestätigten, gibt es sogar Hinweise darauf, dass die bereits geschädigten und somit außer Betrieb genommenen Proteine gerettet werden können. Die ursprünglich irreversibel angenommene Entstehung der Abfallprodukte, ist also doch rückgängig zu machen. Carnosin bildet somit einen Hoffnungsträger im endlosen Kampf gegen das Älterwerden.

Preis: 30 g für 21,00€

Quelle/Zitat: MoleQlar – https://www.moleqlar.de/produkt/carnosin-30-gramm/

 

Pressetext:

Tragen die Produkte von MoleQlar auch zu einem schönen, gesunden Hautbild und gutem Aussehen bei?

„Ja, als Beispiel möchte ich unser Carnosin hervorheben, welches zu einer gesunden und schönen Haut beitragen kann. Zu den wichtigsten Proteinen im Menschen gehören Kollagen und Elastin. Man kann sich die Beiden als ein Stück Stoff mit eingewebten Fasern vorstellen. Als Stoffmantel bilden die Proteine einen essentiellen Bestandteil unseres Körpers, unter anderem der Haut. Dort passen sie sich den natürlichen Bedingungen an und sorgen für Festigkeit sowie Flexibilität. Wenn man jedoch versehentlich einen Tropfen Kleber auf das Stück Stoff gibt, können die Fasern nicht mehr übereinander gleiten. Stattdessen geht ihre Elastizität verloren und sie brechen einfach. Genau das passiert beim Alterungsprozess. Unsere ehemals schöne Haut wird schlaff und faltig. Hier setzt das Carnosin von MoleQlar erfolgreich an.Die weiteren MoleQlar-Produkte füllen die Speicher auf, die mit dem Alter an Ressourcen und Power verlieren. Das kann natürlich auch zu einem frischeren Hautbild und vor allem mehr Vitalität führen.“

Quelle/Zitat: MoleQlar – https://www.moleqlar.de

Und das sagt Nicky:

L-Carnosin bringt eine Vielzahl an positiven Eigenschaften mit, die ich hier nicht im einzelnen aufzählen mag. Ich werde nun nur einige nennen, die ich für interessant erachte. 🙂

L-Carnosin ist ein körpereigener und zu 100% natürlicher Stoff, der besonders gehäuft in langlebigen Zellen, wie in den Muskel- und Nervenzellen, aber auch im Herzmuskel, Nieren, der Leber, Hirn und anderen Organen vorkommt. Es soll starke Schutzeffekte auf unser Gehirn (Alzheimer, Autismus, Parkinson u.a) haben und wird somit auch als Neuropeptid bezeichnet.

Sportler sollen viel leistungsfähiger sein, wenn sie Carnosin zu sich nehmen. Kraft und Leistung sollen zunehmen.

Bis vor Kurzem galt es noch, dass die Alterung einer Zelle als nicht umkehrbar galt. Jedoch konnten Forscher das in einem aufsehenerregenden Experiment widerlegen, denn in einem mit L-Carnosin getränkten Nährmedium konnten sie die Lebenszeit menschlicher Zellen im Labor auf 413 Tage verlängern. Das ist beträchtlich wenn man bedenkt, dass die Kontrollgruppe (ohne Carnosin) nur eine Lebensdauer von 130 Tagen erreichen konnte. Dieses könnte bedeuten, dass man mit Hilfe von Carnosin auch die Lebensspanne eines Menschen verlängern kann.

Zudem  ist Carnosin eine wirksames Antioxidanz, das unseren 70 Billionen Körperzellen dazu verhelfen kann, sich vor den etwa 10 000 bis 80 000 Angriffen der sogenannten freien Radikalen zu schützen. Und das ist sehr wichtig, denn diese Angriffe können eine zerstörerische Wirkung nach sich ziehen und damit zu zahlreichen Erkrankungen und vorzeitiger Alterung führen. L-Carnosin stellt laut Aussagen von Wissenschaftlern eine wirksame Antioxidanz dar, um unsere Zellen vor diesen zwar natürlichen aber zerstörerischen Angriffen zu schützen. L-Carnosin soll laut vieler Studien somit ein Zellerneuerer sein.  Er schützt als Antioxidanz nicht nur unsere Zellen, sondern verjüngt sogar Zellen die bereits gealtert sind und verlängert somit Ihren Lebenszyklus. Das klingt sehr machtvoll.

Carnosin kann noch mehr: Denn es soll die Fähigkeit besitzen, die Kontraktionsstärke des Herzmuskels sowie dessen Pumpeffizienz zu steigern, was ein akutes Herzversagen unwahrscheinlicher macht. So kann diese Fähigkeit in der heutigen Zeit, wo jeder zweite Mensch an einer Herzkreislauferkrankung verstirbt, von großer Bedeutung sein und sehr hilfreich.

Im fortgeschrittenem Alter sinkt unser L-Carnosin-Spiegel um ca. 63% zwischen dem 10 und 70 Lebensjahr und so mancher Forscher halten diesen Vorgang für verantwortlich für die physiologischen Alterung. Wenn dem so wäre, dann wäre L-Carnosin vielleicht ein Wirkstoff, der der Alterung tatsächlich entgegenwirken könnte. Eine Studien sind diesbezüglich sehr vielversprechend.

Quelle:

N a t u r h e i l z e n t r u m   N ü r n b e r g – Praxis für biologische Medizin, psychologische Beratung – Über L-Carnosin 

Weitere interessante Informationen über L-Carnosin:

ORTHOPAEDIE-INNSBRUCK.AT: Über Carnosin

Ich nehme das L-Carnosin gemeinsam mit dem Spermidin seit 2 Wochen ein. Ich nehme zwei Messlöffeln pro Tag von dem L-Carnosin und löse es in einem Glas Wasser auf. So erzählte ich Euch bereits im oberen Abschnitt über das Spermidin, dass ich in dieser kurzen Zeit einige sehr positive Veränderungen habe feststellen können. So auch hier.

Nun wiederhole ich somit, die Ergebnisse die ich bereits im Absatz über Spermidin wiedergegeben habe: So bin ich irgendwie leistungsfähiger und nicht mehr so müde seitdem ich die beiden Supplemente zu mir nehme. Ich scheine mehr Energie zu haben und bin einfach wacher. Ich meine sogar festgestellt zu haben, dass meine Haut strahlender und etwas gefestigter zu sein scheint. Ob das, wie bereits erwähnt, nun allen vom Carnosin kommt, oder von der Einnahme des Spermidins, kann ich nun nicht sagen. Sehr gut denkbar ist, dass ist es auch die Kombi aus beidem die diesen schnellen positiven Effekt zeigt. Ich werde die Einnahme fortführen und alle weiteren Ergebnisse genau im Auge behalten. 🙂

 

 

epiAge epigenetischer Alterstest

Healthy-Aging mit MoleQlar 7

Quelle/Photo: https://www.moleqlar.de

Healthy-Aging mit MoleQlar 8

Quelle/Photo: https://www.moleqlar.de

Das sagt die Produktbeschreibung:

Mit dem epiAge™️ Test können Sie ihr biologisches Alter präzise bestimmen lassen. Das biologische Alter, auch epigenetisches Alter genannt, gibt Ihnen Auskunft darüber, wie schnell Sie in der Vergangenheit gealtert sind. Daraus lassen sich Rückschlüsse auf Ihre gesundheitliche Verfassung schließen: Wenn Ihr biologisches Alter unter Ihrem tatsächlichen Alter liegt, sind Sie auf dem richtigen Weg, dauerhaft auch im Alter, gesund zu bleiben. Ist Ihr epigenetisches Alter höher als Ihr chronologisches, ist es Zeit, Ihren Lifestyle anzupassen. Sport, Fasten, gesunde Ernährung oder das Reduzieren von Nikotin- und Alkoholkonsum können sich sehr positiv auf Ihren Alterungsprozess auswirken. Der epiAge™️ Test zeigt Ihnen, wo Sie stehen.

Mehr im „Was ist ein Alterstest?“ Tab.

So funktioniert der Alterstest.

Der epiAge™️ Test erfolgt über die Analyse sogenannter Methylierungsmarker Ihrer DNA. Hierfür genügt eine einfache Speichelprobe. Mit dem epiAge Testkit können Sie diese schnell und unkompliziert für die Laboranalyse vorbereiten und an uns zurücksenden. Die Auswertung und Ihr Testergebnis erhalten Sie innerhalb 6-8 Wochen.

Wenn Sie einmal Ihr epigenetisches Alter bestimmt haben, können Sie mit einem Folgetest die Wirksamkeit Ihrer Maßnahmen genau überprüfen, denn der epiAge™️ Test bietet mit seiner Sequenzierungsmethodik eine sehr hohe Genauigkeit. Auch ein optimales Geschenk an alle, die Ihr Leben und Ihre Gesundheit in die Hand nehmen möchten.

Packungsinhalt von epiAge Test-Kit

Bedienungsanleitung mit Secure ID

Teströhrchen zur Abgabe der Speichelprobe

epiAge™️ Infobroschüre

Rücksendeumschlag (für Bestellungen aus DE bereits frankiert)

Achtung!

Auf dem Produktbild sind zwei Testkits abgebildet. Um zwei Testkits zu erhalten, muss die Option “2 Kits” im Auswahlmenü gewählt werden.

Preis: 199,95

Quelle/Zitat: MoleQlar – https://www.moleqlar.de/produkt/epiage%EF%B8%8F-epigenetischer-alterstest/

Und das sagt Nicky:

Den epiAge™️ Test habe ich vor etwas mehr als einer Woche weggeschickt und habe das Ergebnis noch nicht erhalten. Ich bin aber sehr gespannt darauf und werde Näheres darüber berichten. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

zwanzig − achtzehn =