Unbezahlte Anzeige*: Einfach schön sein mit den hochwertigen Produkten und Tipps vom makeupcoach

Wir sind vor einiger Zeit durch tolle und informative YouTube-Videos und vielen positiven Empfehlungen seitens unserer Leser auf den makeupcoach aufmerksam geworden. Bei dem makeupcoach gibt es viele tolle, sehr durchdachte und hochwertige Produkte rund um das Thema Make-up.

Die Betreiberin des makeupcoachs ist Michaela Schönfelder-Conrads. Michaela Schönfelder-Conrads ist eine der wenigen Visagistinnen, die sich auf Schminktechnik für Frauen ab 40 Jahre spezialisiert hat. Die sehr sympathische Dame zeigt und erklärt auf zahlreichen YouTube-Videos, wie einfach es sein kann natürlich frisch und gut auszusehen. Sie gibt zahlreiche Tipps, die den wenigsten bekannt sein werden. Zumindest wussten wir von diesen noch nicht. 🙂

Wer sich von der Kosmetikindustrie falsch oder ungenügend beraten fühlt, dürfte sich hier sehr gut beraten fühlen. Das Schöne ist, dass Michaela Schönfelder-Conrads zeigt, dass man mit  ganz wenigen Produkten richtig viel erreichen und dass ein Zuviel oftmals unvorteilhaft sein kann. Hier wird schnell klar, dass nicht nur ein gutes Produkt wichtig ist um schöne Ergebnisse zu erzielen, sondern auch die richtige Anwendung und Technik und diese zeigt Michaela, wie bereits erwähnt, in ihren zahlreichen Videotutorials welche sich unter den Produkten und auch auf YouTube finden. Michaela Schönfelder-Conrads zeigt insbesondere Damen ab 40 wie man strahlend schön sein und dabei natürlich aussehen kann. 🙂

Wir haben eine riesige Palette an Produkte erhalten, die wir nach und nach testen und Euch in unterschiedlichen Berichten vorstellen werden. Heute beginnt der erste Teil dieser Berichte-Reihe. Dieser Beitrag widmet sich dem Thema Teint. Hier stellen wir auch tolle Produkte in Form von Rouge, Concealer, Contouring-Cremeschminke, Bronzer, Weichzeichner und Gesichtspuder.

 

 

 

Einfach schön sein mit den hochwertigen Produkten und Tipps vom makeupcoach

 

 

Zauberpuder

Foto/Quelle: https://www.makeupcoach.com/gesicht/zauber-puder/15/dose-zauberpuder-20-gr

Foto/Quelle: https://www.makeupcoach.com/gesicht/zauber-puder/15/dose-zauberpuder-20-gr

 

Das sagt die Produktbeschreibung:

Mit diesem Puder sieht Deine Haut innerhalb von Sekunden glatter und feinporiger aus.

Lidschatten setzt sich nicht mehr in der Lidfalte ab.

Rouge wird nicht mehr fleckig.

Mascara verschmiert nicht mehr- die Wimpern lassen sich besser und haltbarer tuschen.

Lippenstift läßt sich mit diesem Puder fixieren.

Hautglanz lässt Haut bei jeder Lichtsituation- egal ob Tageslicht oder auf Fotos – verquollener aussehen, als sie in Wirklichkeit ist. Das liegt an der Farbpsychologie, dass helle Farben hervortreten. Glänzende Haut reflektiert Licht stärker, als eine matte Oberfläche.

Dieser Puder ist absolut transparent, er mattiert ohne das übliche, spannende „Pudergefühl“.

Man trägt den Puder einfach über der Grundierung oder auf ungeschminkter Haut mit einem Wattepad oder Puderquaste auf und staubt evt. Reste mit einem dicken Pinsel weg.

Der unschöne Glanz verschwindet sofort, die Haut wirkt natürlich, samtig.

100% transparenter Puder. Mattiert ohne selbst sichtbar zu sein.
Die Optik der Haut wird feiner, alles im Make-up wird haltbar gemacht.

Inhaltsstoffe: Talc, Zea Mays Starch, Kaolin, Magnesium Stearate, CI 77491, CI 77492, CI 77499, CI 77007

Inhalt: 20 g

Preis: 15,50 € *

Quelle/Zitat: https://www.makeupcoach.com/gesicht/zauber-puder/15/dose-zauberpuder-20-gr

Und das sagt Sabrina:

Also… von dem Zauberpuder hatte ich schon viel gelesen und gehört. Er ist ein Geheimtipp von vielen Bloggern. Ich war daher auf diesen besonders gespannt und muss sagen, dass er meine Erwartungen nicht enttäuscht hat. Obwohl ich ihn mit einer richtig hohen Erwartungshaltung ausprobiert habe und wie man weiss, zu große Erwartungen zu haben, ist nicht immer gut, weil man dann leicht enttäuscht werden kann – war ich direkt begeistert. Das Zauberpuder bringt alles mir was ich erwartet hatte und ich mir von einem sehr guten Puder wünsche . Es ist super fein, lässt sich sehr gut entnehmen und verteilen. Es dunkelt nicht nach und ist völlig transparent. Er fixiert meine Foundation, meinen Concealer und alle anderen Pudertexturen extrem gut. Er mattiert wunderbar fettige Haut und nimmt ihr sofort den unschönen Glanz ohne dabei unnatürlich pudrig auf der Haut zu liegen. Dabei schaut das Make-up nach dem mattieren nicht stumpf oder caky aus, sondern behält eine gewisse Natürlichkeit. Mit dem Zauberpuder kann ich sogar mit einer bestimmtem Methode verhindern, dass sich mein Concealer in die Fältchen absetzt. Wirklich toll. Ich finde, das Puder ist wirklich ein Zauberpuder. 🙂

 

 

 

1,2,3…Sonnenkuss Mixer

Das sagt die Produktbeschreibung:

Der magisch frische Teint – endlich auch als praktische Palette mit Spiegel zum individuellen Mischen der drei Rouge Farben.

Sonnie

Just Fresh

Honeymoon

Die besten Ergebnisse erzielst Du mit dem Porzellan Rouge Pinsel.
Im Winter puschelt der Pinsel über die linke und mittlere Farbe-im Sommer über die Mitte und die rechte Farbe- so siehst Du rund ums Jahr frisch aus ohne angemalt zu wirken. Probier es aus-so viele Komplimente hast Du vorher bestimmt noch nie bekommen. Das berichten mir ganz viele zufriedene Kundinnen.

Inhalt: 3x 2,5 Gramm

Preis: 21,90€

Quelle/Zitat: https://www.makeupcoach.com/gesicht/rouge/148/1-2-3…sonnenkuss-mixer

Und das sagt Sabrina:

Mit dem 1,2,3…Sonnenkuss Mixer sieht man mit ganz wenig Aufwand unglaublich natürlich frisch aus. Die Farben eignen sich hervorragend dafür eine natürliche Frische auf das Gesicht zu zaubern. Die Puder sind toll ausgewogen pigmentiert und ganz fein von Ihrer Textur. Sie ist nicht orangestichtig, sondern haben einen neutralen Unterton würde ich sagen. Besonders schön wird das Ergebnis, wenn man die Puder mit dem Porzellan-Pinsel vom makeupcoach aufträgt. Dann schaut das Rouge wirklich Porzellanartig aus und liegt optisch wie wunderbar zart auf der Haut. Unfassbar schön. Ich mische die beiden Rougetöne – Just Fresh und Honeymoon sehr gern, da daraus eine wunderschöner Farbton wird. Aber die Rougearben sind auch einzeln angewendet einfach wunderschön. Der Farbton Sonnie zaubert eine sanfte und zarte Bräune ins Gesicht. Nicht zu stark und einfach schön dezent aber doch sehr wirkungsvoll. Richtig schön natürlich wird das Ergebnis. Die Puder krümeln nicht und lassen sich wunderbar verblenden. In dieser Palette hat man alle Farben beisammen, um sich eine zauberhafte, tolle Frische ins Gesicht zu zaubern. Ein Spiegel ist auch gleich mit in der Palette eingebaut. Ich bin begeistert. 🙂

 

 

Peek-a-boo Concealer

Das sagt die Produktbeschreibung:

Zartschmelzender Concealer für die empfindliche Augenpartie.
Auch bei Couperose und Hautrötungen zur Abdeckung im ganzen Gesicht anwendbar.

Concealer in drei miteinander mischbaren Farben. So ist man sicher zu jeder Jahreszeit die zur Hautfarbe passende Nuance auftragen zu können.

Ein kleiner Beutel Zauberpuder wird zum Fixieren von Peek-a-boo mitgeliefert.

Setzt sich bei richtiger Anwendung nicht ab. Tausende Kundinnen sind von diesem Produkt begeistert.

Je nach Jahreszeit können sich durch Temperaturuntersschiede auf dem Transportweg Schwitzetröpfchen auf der Oberfläche bilden. Diese beeinflussen die Qualität des Produktes nicht. Sie können die Tröpfchen vorsichtig mit einem Kleenextuch abtupfen oder mit dem Finger auf der Oberfläche verteilen.
Peek-a-boo wird im Sommer bei Temperaturen über 29 Grad nicht verschickt, da in den Postautos bis zu 70 Grad entstehen können. Es wird erst dann wieder verschickt, wenn es kühler als 29 Grad ist. Sollten Sie das Produkt dringend benötigen, kontaktieren Sie uns bitte unter bestellungen@makeupcoach.de

Die Texturen der Farben sind unterschiedlich und können sich dadruch auch unterschiedlich cremig anfühlen- das ist gewollt, weil die Farben je nach Anwendungsgebiet unterschiedliche Pigmentierungen (Farbdichte) benötigen.

Alle Farben sind einzeln austauschbar. Das schont Geldbeutel und Resourcen.

Feenland
Helle Farbkombination

Mainstream
Mittlere Farbkombination, trifft für ca.90% der Mitteleuropäerinnen zu.

Palmenstrand/Sonnenbank
Dunkle Farbkombination, wenn die Haut rund ums Jahr gut gebräunt ist.

Alle 9 Farben sind einzeln austauschbar. makeupcoach bietet damit ein nachhaltiges Palettensystem, welches Geldbeutel und Recourcen schont.

Inhalt: 7,5 Gramm

Preis: 29,15 € *

Quelle/Zitat: https://www.makeupcoach.com/augen/concealer/18/peek-a-boo-concealer

Und das sagt Sabrina:

Der Peek-a-boo Concealer kommt in einer kleinen Palette und ist mit drei Farbtönen ausgestattet. Im Inneren der Palette befindet sich sogar ein Spiegel. Das ist natürlich sehr praktisch, so kann man zwischendurch und unterwegs immer schnell das Make-up nachbessern. Die drei Farbtöne lassen sich untereinander mischen. Somit kann man sich seinen passenden Farbton zusammenmischen. Das funktioniert sehr gut.

Die Texturen sind cremig fest aber im Auftrag wirklich zartschmelzend und verbinden sich sehr gut mit der Haut. Sie liegen nicht schwer auf und sind nicht so pastös wie so manch andere Concealer. Sie decken wirklich gut ab, auch wenn man nur eine dünne Schicht aufträgt, Meine Couperose und leichten Rötungen werden sehr gut abdeckt, ohne dass diese Partien wie zugespachtelt ausschauen. Die Texturen kriechen auch nicht in meine Fältchen und Poren werden auch nicht betont.

Nun muss ich noch etwas zu meiner Nase loswerden. Dieser Widme ich nun einen etwas längeren Abschnitt. 🙂 Also nicht meiner Nase ansich, sondern welchen Effekt der Peek-a-boo Concealer auf sie hat. Oder genauer gesagt auf die starke Rötung meiner Nasenspitze. 🙂 Ich habe nämlich seit Jahren eine sehr rote Nasenspitze. Diese ist wohl bedingt durch meine Rosazea. Diese Rötung ist mal mehr mal weniger da. Aber sie ist immer gut sichtbar. Mit einer so roten Nasenspitze herumzulaufen gefällt mir gar nicht, denn viele Menschen verbinden eine rote Nase mit übermäßigem Alkoholkonsum (umgangssprachlich Säufernase). Ich trinke zwar keinen Alkohol, aber das wissen die Menschen die mich auf der Strasse sehen ja nicht. 🙂 Dieser optische Makel verunsichert mich somit sehr. Nun mag manch Einer sagen, dass ich doch einfach einen Concealer darüber auftragen soll, um meine rote Nasenspitze zu überdecken. In der Theorie klingt das einfach und toll,  nur in der Praxis ist das gar nicht so leicht zu realisieren, denn entweder waren die Concealer zu schwach um diese Rötung abzudecken oder sie haben sich einfach nicht mit meiner Haut verbunden und lagen ganz komisch krümelig krisellig auf der Haut auf. Ein leichtes darüberwischen hat den Concealer direkt von der Haut weggewischt. Ein Einarbeiten in die Haut war einfach nicht möglich. Auch mit Camouflage-Make-up hatte ich dieses Problem. Meine Nasenspitze scheint eine andere Hauttextur zu haben wie meine restliche Gesichtshaut. Mit dem Peek-a-boo Concealer habe ich das erste Mal ein annähernd perfektes und zufriedenstellendes Ergebnis. Er deckt diese Rötung an der Nasenspitze extrem gut ab. Dadurch dass ich die Farben untereinander mischen kann, kann ich die Farbe perfekt auf meine restliche Färbung meiner Nase anpassen. 🙂 Das ist wirklich sehr wichtig, denn wenn die Farbe zu hell oder zu dunkel ist, schaut das einfach nur komisch aus. Okay also… der Peek-a-boo Concealer verbindet sich zwar auch nicht so richtig gut mit der Haut an meiner Nasenspitze, aber schon viel besser als jedes andere Produkt, dass ich vorher verendet habe. Er liegt nicht so komisch kriselig auf meiner Nase, wie all die anderen Produkte und ist auch wischfester und das besonders wenn ich ihn mit dem Zauberpuder fixiere. Das Ergebnis ist nicht perfekt aber das Beste, dass ich bisher hatte. Mir hat es sich bisher auch noch nicht erschlossen, warum meine rote Nasenspitze so schwer zu Überschminken und abzudecken ist. Ich bin begeistert. 🙂

Mit dem Zauberpuder kann der Peek-a-boo Concealer also fixiert werden. Dann hält er noch viel besser. Ein kleiner Beutel Zauberpuder wird zum Fixieren von Peek-a-boo mitgeliefert. Früher habe ich immer mein gesamtes Gesicht mit einer Foundation und zusätzlichem Concealer versehen… nun benötige ich nur noch den Peek-a-boo Concealer und erreiche somit eine tolle Abdeckung meiner Problemzonen und dabei einen super natürlichen Teint. Ich bin begeistert. 🙂 Die Peek-a-boo Concealer sind im Übrigen in drei unterschiedlichen Farbzusammenstellungen erhältlich. So müsste jeder den richtigen Farbton für sich finden. 🙂

 

 

 

 

Face Optimizer

Das sagt die Produktbeschreibung:

Dreier Palette mit Cremschminke zum Contouririen des Gesichtes. Die Farben lassen sich untereinander mischen und leicht verblenden.

Peek-a-boo mainstream 1- zum Aufhellen

Wangenschmeichler- zum Einschattieren den Wangen und Schläfen, Nasenseiten, etc.

Hämsterbäckli weg – zum Abschattieren unter dem Kinnknochen-läßt schlanker erscheinen.

Fertiges Schminkergebnis immer mit dem Zauberpuder abpudern und somit haltbarer machen.

Haltbarkeit nach dem Öffnen (PAO): 18 M

Ingredients:

Paraffinum Liquidum, Paraffin, Hydrogenated Polyisobutene, Octyldodecanol, Candelilla Cera, Cetyl Palmitate, Tocopherol, Cera Alba, Petrolatum, Magnesium Myristate, Copernicia Cerifera Cera, Oleth-10, Propylene Glycol, BHT, Ascorbyl Palmitate, Glyceryl Stearate, Citric Acid, CI 77891, CI 77491, CI 77492, CI 77499, CI 77007

Inhalt: 3x 2,5 Gramm in Spiegeldose

Preis: 24,90€

Quelle/Zitat: https://www.makeupcoach.com/gesicht/kontur/120/face-optimizer

Und das sagt Sabrina:

Der Face Optimizer kommt mit drei unterschiedlichen cremigen Farben die sich wunderbar zum Konturieren eignen:

Peek-a-boo mainstream 1- zum Aufhellen

Wangenschmeichler- zum Einschattieren den Wangen und Schläfen, Nasenseiten, etc.

Hämsterbäckli weg – zum Abschattieren unter dem Kinnknochen-läßt schlanker erscheinen.

Die Farben lassen sich sehr gut untereinander mischen und auf die Haut auftragen. Auch das Verblenden klappt wunderbar. Die cremigen Texturen verbinden sich sehr gut mit meiner Haut und kriechen nicht in meine Fältchen. Auch meine Poren werden nicht betont. 🙂 Ich bekomme ein tolles Ergebnis, dass nicht wie angemalt, sondern sehr natürlich ausschaut. 🙂 Die Palette ist mit einem Spiegel ausgestattet, so kann man unterwegs auch immer wieder zwischendurch nachbessern. Eine tolle Palette die in meiner Kosmetiksammlung nicht mehr fehlen darf. 🙂

 

 

 

 

 

Rouge – just fresh

Das sagt die Produktbeschreibung:

„Just fresh“- ein Farbton der immer passt…auf abgepuderter Haut mit dem Porzellan-Rouge-Pinsel aufgetragen – ein zarter Traum. Als wenn Du von einem Waldspaziergang zurück bist….

Matt

Inhaltsstoffe:

Talc, Dimethylimidazolidinone Rice Starch , Mica, Aqua, Magnesium Myristate, Propylene Glycol,Octyldodecanol, Isopropyl Myristate, Glyceryl Stearate, Phenoxyethanol, PEG-150, Ricinus Communis Oil (Ricinus Communis(Castor)Seed Oil), Silica, Cetearyl Alcohol, Quanternium-26, Methylparaben, Glyceryl Ricinoleate,Ethylparaben,Cera Carnauba (Copernica Cerifera (Carnauba)Wax), Candelilla Cera (Euphorbia Cerifera (Candelilla)Wax),Sodium Cetearyl Sulfate,Stearic Acid, Propylparaben, Cera Microcristallina (Microcrystalline Wax),Tetrahydroxypropyl Ethylenediamine,Paraffinum Liquidum Cetyl Alcohol,Cera Alba, Parfum,CL 77891 Titanium Dioxide,CL 77492 Iron Oxides,CL 75470 Carmine, CL 12085 Red 36,CL 19140 Yellow 5 Lake,CL 77491 Iron Oxides,CL 15850 Red 7 Lake,CL 77499 Iron Oxides

Inhalt: 2,5 Gramm

Preis: 7,70 € *

Quelle/Zitat: https://www.makeupcoach.com/gesicht/rouge/6/rouge-just-fresh

Und das sagt Sabrina:

Zuerst muss ich sagen, dass der Farbton des Rouge – just fresh auf unseren Bildern nicht so ganz gelungen ist. Er ist Echt  viel weniger bräunlich, sondern eher eine Mischung aus pink, Aprikot und einem Hauch braun. Zumindest würde ich ihn so beschreiben. Ich habe selten so einen wunderschönen Rougeton gesehen, der zudem so natürlich wirkt. Die Wangen schauen wirklich so aus, als wenn man gerade von einem Waldspaziergang kommt. Auch seine Textur ist toll und krümelt nicht. Das Produkt  lässt sich wunderbar auf der Haut verblenden und verbindet sich intensiv mit meiner Haut. Er ist recht gut pigmentiert, und so passe ich immer auf, dass ich nicht zu viel von ihm mit dem Pinsel aufnehme.  Wenn ich das Rouge dezent auftrage, ist das Ergebnis so wunderbar natürlich. Es werden keine Poren oder rauen Stellen betont. Toll. 🙂

 

 

 

Sonnie, Bräunungspuder

Das sagt die Produktbeschreibung:

Die gesündere und natürlichere Alternative zum Sonnenstudio.
In sekundenschnelle gut und frisch aussehen.
Mit dem Porzellan Rouge Pinsel über das ganze Gesicht auftragen- aufstreicheln!

Mein Tipp: Den Mittelpunkt der Stirn auslassen- das gibt beim Betrachter einen besseren Gesamteindruck.

Durchmesser: 36mm

Inhalt: 2,5 Gramm Mattes Finish- dadurch sieht die Haut glatter aus.

Preis: 7,90€

Quelle/Zitat: https://www.makeupcoach.com/gesicht/rouge/143/sonnie-braeunungspuder

Und das sagt Sabrina:

Auch das Sonnie, Bräunungspuder hat eine tolle Textur, die sich toll auf der haut verblenden lässt und auch sie verbindet sich hervorragend mit der Haut, so dass man ein wunderschönes natürliches Ergebnis erhält. Das Puder ist perfekt pigmentiert. Nicht zu doll und nicht zu schwach. Seine Textur ist samtig und fein. Ich bekomme durch das Puder einen Teint wie von der Sonne geküsst. Zum auftragen und verblenden benutze ich am liebsten Porzellan Rouge Pinsel. Mit ihm erhalte ich das schönste Ergebnis. Sonnie wirkt nicht so orangenstichtig wie so mach andere Sonnenpuder. Es betont keine Poren und keine rauen Stellen. Ein wirklich sehr schönes Produkt. 🙂

 

 

Weichzeichner

Das sagt die Produktbeschreibung:

Wenn ein „richtiges“ Make-up zu viel ist…

Übermäßige Abdeckung lässt die Haut optisch älter aussehen. Oft reicht ein wenig „Weichzeichnung“ aus.

Feinste zart deckende Puderpartikel in Pflegecreme lassen das Hautbild ein wenig gleichmäßiger aussehen ohne zugekleistert zu wirken. Ein UV Filter schützt die Haut vor schädlicher Sonneneinstrahlung.

Weil der Rest des Produktes in manchen Fällen schlecht aus der Flasche kommt, wird der Preis um 20% gesenkt, bis eine Tube verfügbar ist.

PS: Der Spender ist seit April 17 verbessert- es handelt sich nicht um den in den Kommentaren bemängelten Spender.

Inhalt: 30ml

Preis: 11,60 € *

Quelle/Zitat: https://www.makeupcoach.com/gesicht/weichzeichner/131/weichzeichner

Und das sagt Sabrina:

Der Weichzeichner kommt in einem kleinen Fläschchen welches mit einem Pumpspender ausgestattet ist. Ich benutze ihn, wenn ich ein „richtiges“ Make-up als zu viel empfinde aber dennoch gern eine sanfte Weichzeichnen haben möchte. Der Weichzeichner enthält feinste Puderpartikel die eine zarte Abdeckung ermöglichen und den Teint weichzeichnen. Seine Deckkraft ist wirklich extrem leicht… und das ist auch gewünscht so. Bei Augenringen oder Partien die eine stärkere Abdeckung benötigen, kann man mit einem Concealer nacharbeiten. Der Weichzeichner ist wie eine zweite Haut die durchscheinend und wie geebnet ausschaut. Einfach perfekt für ein natürliches Ergebnis. Man kann den Weichzeichner auch wunderbar unter der Foundation auftragen oder mit Ihr vermischen. So erhält die Foundation auch einen weichzeichnenden Effekt. Die Textur betont keine Poren und keine Fältchen. Ich liebe dieses Produkt. 🙂

 


- Hinweis -

Diese(s) Produkt(e) wurde(n) uns kostenfrei oder vergünstigt zur Verfügung gestellt. Teilweise haben es(sie) auch nur leihweise erhalten. Wir wurden nicht für diesen Post bezahlt. Wir teilen Euch hier unsere ehrliche Meinung über diese(s) Produkt(e) mit. Diese wurde nicht durch eine Kooperation beeinflusst.

Wir bitten zu beachten, dass unsere Erfahrung mit diesem(n) Produkt(en) nicht allgemeingültig ist. So unterschiedlich die Anwender so unterschiedlich können auch die Ergebnisse sein, die man mit einem Produkt hat. Wir übernehmen keine Gewährleistung für die Verträglichkeit oder Nebenwirkungen der hier vorgestellten Produkte. Auch gewährleisten wir nicht, dass die Preisangaben, Produktbeschreibungen und Inhaltsstoffe stetig auf dem aktuellen Stand sind, da sich Zusammensetzungen und Preise ständig ändern können.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.