DIY – Osterdeko – Schlafendes Ei

Vor einiger Zeit habe ich bei Pinterest das schlafende Ei gefunden als ich nach schöner Osterdeko suchte. Leider habe ich den Link dorthin nicht mehr gefunden. Das Ei ist in wenigen Minuten hergestellt und schaut so richtig entzückend aus wie ich finde. 🙂

DIY – Osterdeko – Schlafendes Ei

Und so geht es:

Ihr könnt ein ausgeblasenes, ein hartgekochtes oder auch ein Kunststoffei nehmen. Wir haben ein Kunststoffei genommen und es einfach mit einem dünnen Eddingstift bemalt.

Um es hübsch in Szene zu setzen könnt Ihr das Ei in eine hübsche Schale legen in der Ihr einige Federn mit hinein legt. So schaut das ganze schön leicht aus und das Ei ist weich auf Federn gebettet. Wir haben zusätzlich, als kleinen Farbkontrast, noch ein bronzefarbenes Ei mit in die Schale gelegt. Das bronzefarbene Ei wurde mit Acrylfarbe bemalt.

Das Ei macht sich auch gut auf einer Blumenwiese. Wir haben hier eine aus Kunststoff genommen. Diese erhält man beispielsweise bei nanunana.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim nachbasteln. 🙂

4 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.