Ich hatte Euch gestern bereits den Last Minute Adventskalender vorgestellt welcher aus Butterbrotstüten hergestellt wurde und heute zeige ich Euch, wie versprochen wie man diese Tüten noch prästentieren kann – im Adventskalender aus Obstkisten und im Weidenkörbchen. Ausserdem möchte ich euch eine Alternative für die etwas kleineren Butterbrotstüten zeigen, in denen sich auch größere Adventsgeschenke verstecken lassen.

 

DIY – Freebie – Last Minute Adventskalender aus Obstkisten, Butterbrots- und Bio-Mülltüten

Last Minute Adventskalender aus Obstkisten

Last Minute Adventskalender aus Obstkisten

Diese Tütchen mit denen der obige Adventskalender bestückt ist, hatte ich ja bereits gestern vorgestellt. Ich hatte diese jedoch an einer Art Wäscheleine mit Klammern befestigt. Wem dieses zu aufwändig ist, der kann die Tütchen auch einfach in eine kleine Obstkiste stellen. Ursprünglich waren Madarinen in dieser Kiste. Ich habe sie mit weißer Abtönfarbe bemalt. Hübsch schaut es auch aus wenn man die Kiste mit Weihnachtsmotiven oder Weihnchtssrüchen bestempelt.

Last Minute Adventskalender aus Weidenkorb

Last Minute Adventskalender aus Weidenkorb

Last Minute Adventskalender aus Weidenkorb

Last Minute Adventskalender aus Weidenkorb

Last Minute Adventskalender aus Weidenkorb

Last Minute Adventskalender aus Weidenkorb

Ihr könnt, wie hier gezeigt, auch ein hübsches Weidenkörbchen nehmen und die Tütchen dort hineingeben.

Die schwarzen Etiketten könnt Ihr Euch gern mitnehmen und kostenlos downloaden. Die Links dafür finden sich weiter unten.

Last Minute Adventskalender aus Obstkisten

Last Minute Adventskalender aus Obstkisten

Last Minute Adventskalender aus Obstkisten

Last Minute Adventskalender aus Obstkisten

Für diesen Adventskalender habe ich eine große Obstkiste, welche ich mit weißer Abtönfarbe bemalt habe, verwendet. Diese habe ich dann mit Bio-Mülltüten bestückt.
Hier könnt Ihr Euch die schwarzen Etiketten downloaden:

PDF 1 downloaden

PDF 2 downloaden

PDF 2 downloaden

Falls Ihr keinen PDF-Reader wie den Adobe Reader habt könnt Ihr Euch diesen hier kostenlos downloaden.

Ich muss erwähnen, dass ich auf meinre Suche nach Inspirationen für einen Adventskalender auf so viele wundervolle Kreativ-Blogs gestoßen. Ich immer wieder hingerissen, wenn ich sehe wie viele atemberaubende Blogs es gibt. Es ist erstaunlich wie viele tolle kreative Blogger sich so in den Weiten des WWW tummeln. So genug der Lobeshymnen 🙂

Einige Blogs, auf denen ich wunderschöne Adventskalender gefunden habe und die mich inspiriert haben, möchte ich euch also hiermit zeigen. Das ist wirklich nur eine kleine Auswahl der unzähligen tollen Blogs mit wundervollen Adventsideen die ich gefunden habe. Einige dieser Blogs werden Euch bekannt sein, da es sich bei diesen um die ganz großen und bekannten handelt. 🙂

Nicest Things

Justagirlblog

Liebesbotschaft

Pardon me

Projekte Projekte

Livin Maison

Wienerwohnsinn

Raumdinge

Casa die Falcone

Manumanie

Himbeermarmelade

Kukuwaja

What Ina loves

Pinksuedeshoe

Fräulein Klein

Lachen Leben Lieben

 

Ich wünsche viel Spaß beim stöbern. 🙂

 

 SignaturLinie



Hinweis

Diese(s) Produkt(e) wurde(n) uns kostenfrei oder leihweise zur Verfügung gestellt. Wir wurden nicht für diesen Post bezahlt. Wir teilen Euch hier unsere ehrliche Meinung über diese(s) Produkt(e) mit. Diese wurde nicht durch eine Kooperation oder Sonstiges beeinflusst.

Wir bitten zu beachten, dass unsere Erfahrung mit diesem(n) Produkt(en) nicht allgemeingültig ist. So unterschiedlich die Anwender so unterschiedlich können auch die Ergebnisse sein, die man mit einem Produkt hat. Wir übernehmen keine Gewährleistung über die Verträglichkeit des(r) Produkte. Auch gewährleisten wir nicht, dass die Preisangaben, Produktbeschreibungen und Inhaltsstoffe aktuell sind, da diese sich ständig ändern können.

2 thoughts on “DIY – Freebie – Last Minute Adventskalender aus Obstkisten, Butterbrots- und Bio-Mülltüten”

  1. Die Kalender sind wunderschön geworden und eine tolle Anregung 🙂

    Würdest du auch die anderen Etiketten zum Download bereitstellen die gefallen mir super gut und passen farblich so schön zu meinem Kalender.
    Ich würde mich total freuen und bin gespannt auf weiter Posts aus deinem Blog!

    1. Liebe Jaqueline,
      vielen lieben Dank. Ich freue mich sehr, dass die Kalender gefallen. 🙂

      Du meinst bestimmt die Etiketten, des letzten Kalenders aus diesme Post. Diese habe ich leider nicht selbst entworfen und darf sie so leider nicht zum download anbieten. Ich habe sie als Free-Download im Netz gefunden. Ich weiß leider nur nicht mehr, wo ich sie gefunden habe. Das tut mir wirklich leid.

      Lg

      Beti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.