Hilfe bei Beschwerden in den Wechseljahren – 5-HTP – natürliche Hilfe bei Depression, Schlaflosigkeit und mehr

Im Rahmen unserer Berichtsreihe bezüglich der Wechseljahre und all den möglichen Symptomen die diese mit sich führen können, möchten uns heute mit dem Thema Schlafstörungen während der Wechseljahre befassen.

Nicht wenige Frauen leiden in den Wechseljahren unter Schlafstörungen. Diese sind dann zumeist hormonell bedingt. Entweder treten sie auf, wenn das Progesteron (ein Hormon, welches zu Beginn der Wechseljahre von Körper reduziert hergestellt wird) reduziert ist oder weil der Östrogenspiegel zu niedrig oder zu hoch ist. Hier kann ein Hormoncheck ein wenig mehr Klarheit verschaffen. Obwohl ich hier hinzufügen muss, dass gerade im Zeit des Wechsels die Hormonwerte starken Schwankungen unterworfen sind. Was bedeutet, dass der Hormonspiegel heute normal und morgen schon völlig aus dem Ruder sein kann, um dann beispielsweise einige Tage später wieder einigermaßen normale Werte aufzuweisen. Okay, halten wir also fest …Hormonverschiebungen können zu Schlafstörungen führen. Manche Frauen werden auch durch die Hitzewallungen wach, welche sich mit dem Wechsel einstellen können. Jedoch auch ein vermehrtes Grübeln während dieser Zeit kann zu Schlafstörungen führen. Denn die Wechseljahre bringen das Gefühl des Endes eines bestimmten Lebensabschnitts mit sich. Dieses kann eine gewisse Angst und Unsicherheit auslösen und zu häufigen Grübeleien führen. Mir hat einmal eine Gynäkologin erzählt, dass die typische Aufwachzeit, wenn sie hormonell bedingt ist, zwischen 3.00 und 5.00 Uhr morgens ist. Dieses trifft auch tatsächlich vielen zu, wie wir bei unseren Wechseljahrsdamen feststellen konnte. Aber nicht jede dieser Damen leidet nun unter Schlafstörungen im Zeit des Wechsels.

Treten jedoch Schlafstörungen auf und das über einen längeren Zeitraum, kann das zu einem stark reduziertem Allgemeinbefinden führen. Zudem kann dieser Schlafmangel dafür sorgen, dass die Hormone noch mehr aus dem Gleichgewicht geraten und es entsteht ein Kreislauf: Hormonverschiebungen können also Schlafstörungen auslösen und die Schlafstörungen können dafür sorgen, dass die Hormone noch weiter durcheinander geraten. Es wäre somit sehr hilfreich den Schlafstörungen entgegenzuwirken. Da wir es unbedingt vermeiden wollten, chemische Schlafmittel zu uns zu nehmen oder Substanzen zu uns zu nehmen, die uns irgendwie duselig machen oder uns sozusagen „Wegdröhnen“ haben wir uns auf die Suche nach natürlichen / pflanzlichen Alternativen gemacht und haben ein Mittel gefunden, das Schlafstörungen ganz sanft aber effektiv entgegenwirken soll: Das 5-HTP.

5-Hydroxytryptophan (5-HTP) ist eine Aminosäure, die der Zwischenschritt zwischen Tryptophan und der wichtigen Gehirnchemikalie Serotonin ist.

L-Tryptophan bildet wie bereits oben beschrieben Serotonin. Serotonin wird wiederum in ein anderes Hormon Melatonin umgewandelt, welches den Tag-Nacht Zyklus im menschlichen Körper steuert. Durch die ausreichende Zufuhr von 5-HTP wird tagsüber der Serotoninspiegel konstant gehalten und somit die Melatoninwerte im Blut verbessert. Das verbessert die Schlafqualität.

5-HTP kann also über Umwege den Melatoninspiegel erhöhen und dieser ist für einen guten, erholsamen Schlaf erforderlich. Ein ausreichender Melatoninspiegel kann somit zu mehr Wohlbefinden führen und sogar Depressionen entgegenwirken. Es gibt mittlerweile sogar Antidepressiva die den Melatoninspiegel erhören und nur dadurch bei vielen effektiv wirken können. Auch ist ein ausreichender Melatoninspiegel angeraten, wenn es um das Thema Anti-Aging geht. Darauf möchte ich aber nun nicht weiter eingehen, denn das würde den Rahmen dieses Berichts sprengen. Okay, wie wissen nun, dass 5-HTP die Melatoninproduktion anschubsen kann, was zu einer viel besseren Schlafqualität führen kann.

Unsere Nicky, hat das 5-HTP-Präperat vom Vitaminexpress nun über mehrere Wochen getestet und wir möchten Euch heute die Ergebnisse dieses Tests am Ende dieses Berichts mitteilen. Vorher findet Ihr jedoch ganz viel Wissenswertes über das 5-HTP.

Hilfe bei Beschwerden in den Wechseljahren – 5-HTP – natürliche Hilfe bei Depression, Schlaflosigkeit und mehr

5-HTP - natürliche Hilfe bei Depression, Schlaflosigkeit und mehr

5-HTP - natürliche Hilfe bei Depression, Schlaflosigkeit und mehr

Das sagt die Produktbeschreibung:

5-HTP Kapseln hochdosiert – natürlich besser schlafen

Guter Schlaf ist entscheidend, denn in der Nacht erholen sich der Körper, Geist und Seele. Schlafstörungen haben negative Auswirkungen auf die Stimmung, die Leistung, Konzentration und die Gesundheit. 5-HTP kann den Schlaf auf natürliche Weise fördern.

Volkskrankheit Schlafstörungen

Schlafprobleme sind zu einer Volkskrankheit geworden. Jede zweite Frau und jeder vierte Mann leiden laut Umfrageergebnissen an Schlafproblemen. Ursache Nummer eins sei beruflicher Stress, gefolgt von familiären und gesundheitlichen Problemen.

Einschlafstörungen, Durchschlafschwierigkeiten, lange Wachphasen in der Nacht oder einfach zu wenig Zeit zum Schlafen – die Problematik ist vielfältig. Nur wer gut schläft, ist tagsüber leistungsfähig. Doch damit wir uns ausgeschlafen fühlen, ist nicht nur die Schlafdauer entscheidend, sondern auch die Schlafqualität.

Wer unter Schlafstörungen leidet und diese ohne Medikamente überwinden möchte, findet hier eine 100% natürliche Lösung.

Schlaflosigkeit macht krank

Wer öfter zu wenig schläft, lebt auf Dauer gefährlich, denn chronischer Schlafmangel macht krank: Stress und schlechte Laune sind die Folgen, daneben erhöht zu wenig Schlaf aber auch das Risiko von Diabetes, Übergewicht und Herzerkrankungen, wie die Wissenschaftler berichten.

Die meisten gesunden Erwachsenen benötigen zwischen sieben und neun Stunden Schlaf pro Tag, um ihre körperlichen und geistigen Kräfte zu regenerieren. Menschen, deren Lebensrhythmus beispielsweise von Schichtarbeit bestimmt ist, bauen bereits nach wenigen Wochen ein erhebliches Schlafdefizit auf. Es kommt zu verringerter Aufmerksamkeit und Unkonzentriertheit.

Natürlich besser schlafen mit 5-HTP

Wie die Schlafforschung zeigt, ist guter Schlaf vor allem das Resultat von biochemischen Prozessen. Das Gehirn produziert natürliche Botenstoffe, die für das Einschlafen und Durchschlafen entscheidend sind.

Die für den Schlaf wichtigsten Botenstoffe heißen Serotonin und Melatonin. Nur wenn beide in ausreichender Menge vorhanden sind, sind wir am Abend entspannt, müde und bereit für einen erholsamen Schlaf.

Mit zunehmendem Alter produziert der Körper weniger Serotonin und Melatonin, die durchschnittliche Schlafdauer nimmt ab und Schlafprobleme treten gehäuft auf. Auch bei Schichtarbeit und bei Fernreisen (Jetlag) kann die Produktion dieser beiden Botenstoffe gestört werden, was zu Schlafproblemen und Stimmungsschwankungen führen kann.

Wissenschaftliche Studien zeigen, dass die Einnahme von 5-HTP die beiden Botenstoffe Serotonin und Melatonin auf natürliche Weise steigern und entspannten, gesunden Schlaf fördern kann.

Wofür wird 5-HTP noch empfohlen?

Die Steigerung des Serotoninspiegels durch 5-HTP wirkt sich nicht nur positiv auf den Schlaf aus. Deshalb wird es auch bei folgenden gesundheitlichen Problemen empfohlen:

  • Depressionen und Angstzuständen
  • innere Unruhe und Verspannungen
  • Migräne und chronische Kopfschmerzen
  • chronische Muskelschmerzen
  • Aggressionen

Warum ist 5-HTP besser für erholsamen Schlaf geeignet als Melatonin und L-Tryptophan?

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass L-Tryptophan in wesentlich höheren Mengen als 5-HTP eingenommen werden muss, um die gleiche Wirkung zu erreichen. Bei älteren Personen und jenen, die unter starkem Stress stehen, funktioniert die Resorption und Umwandlung von L-Tryptophan in 5-HTP nicht optimal.

Häufig wird Melatonin empfohlen, um den Schlaf zu fördern, da es bei manchen Menschen sehr gut wirkt. 5-HTP hat aber durch die gleichzeitige Steigerung des Serotoninspiegels ein wesentlich breiteres Wirkungsspektrum.

Es entspannt zusätzlich Körper, Geist und Seele und hilft in vielen Fällen die wahre Ursache der Schlaflosigkeit, wie z.B. Unruhe, Depression und Angst, zu beseitigen.

Für wen ist 5-HTP nicht geeignet?

Wer Antidepressiva oder andere Psychopharmaka einnimmt, sollte seinen Arzt fragen, ob diese bei gemeinsamer Einnahme mit 5-HTP zu Nebenwirkungen führen könnten.

5-HTP sollte nur unter ärztlicher Aufsicht dazu eingesetzt werden, Antidepressiva auszuschleichen, um auf einen natürlichen nebenwirkungsfreien Stimmungsaufheller, wie 5-HTP, umzusteigen.

Co-Faktoren steigern die Wirkung von 5-HTP

Damit die Umwandlung von 5-HTP in Serotonin und Melatonin optimal funktioniert, benötigt der Körper die für diese komplizierten Stoffwechselprozesse entscheidenden Co-Faktoren. Deshalb enthält Vitality 5-HTP zusätzlich aktiviertes Vitamin B6, Vitamin C, Pantothensäure, Zink und Magnesium.

Diese Vitalstoffe sorgen dafür, dass Vitality 5-HTP besser bei Schlaflosigkeit, Depression, Migräne und für Appetitzügelung wirkt als herkömmliche Produkte, die nur 5-HTP enthalten.

Hat 5-HTP Nebenwirkungen oder Wechselwirkungen?

5-HTP kommt in einigen Pflanzen und Früchten in der Natur vor. Die Samen der Heilpflanze Griffonia Simplificolia ist die reichhaltigste natürliche Quelle für 5-HTP und dient als Ausgangsstoff für die Herstellung.

Vitality Nutritionals 5-HTP enthält ausschließlich einen sehr hochwertigen Griffonia Simplificolia Extrakt mit einem 5-HTP Gehalt von 99%.

5-HTP (5-Hydroxytryptophan) ist als natürlicher physiologischer Wirkstoff in der üblicherweise empfohlenen Dosierung von 50 bis 400mg praktisch frei von Nebenwirkungen. Nur in sehr seltenen Fällen kann es zu Blähungen, weichem Stuhl und Müdigkeit kommen.

Bei zu rascher Dosissteigerung kann es durch das hohe Ansteigen des Serotoninspiegels vorübergehend zu Unruhe und Wachheit kommen. Diese Nebenwirkungen kann durch langsames Steigern der Dosis verhindert werden.

5-HTP kann täglich über einen langen Zeitraum eingenommen werden, ohne dass man davon abhängig wird oder die Wirkung nachlässt.

Die Einnahme von 5-HTP kann jederzeit unterbrochen oder vollständig eingestellt werden, ohne dass es zu den bei Schlafmitteln bekannten Entzugserscheinungen kommt.

Einnahme

Nicht jeder Mensch benötigt die gleiche Menge an 5-HTP, um die gewünschte Wirkung zu erzielen. Beginnen Sie deshalb immer mit 50 bis 100mg täglich und steigern Sie die Dosis pro Tag um 50 bis 100mg, bis Sie die empfohlene Maximaldosis erreicht haben.

Wer unterschiedliche Produkte kombiniert, die 5-HTP enthalten, sollte darauf achten, dass die benötigte Gesamtdosis nicht überschritten wird.

Bei Schlafstörungen: Nehmen Sie kurz vor dem Schlafengehen 50 bis 300mg 5-HTP ein.

Bei Depressionen und Angst: Nehmen Sie morgens und abends jeweils 150 bis 200mg ein.

Bei Migräne: Nehmen Sie morgens und abends jeweils 200 bis 300mg ein.

Hinweis: 5-HTP sollte nicht gemeinsam mit Antidepressiva, Psychopharmaka oder Triptanen eingenommen werden. Falls doch, dann nur nach Absprache mit dem behandelnden Arzt, welcher Sie über mögliche Wechselwirkungen informieren kann.

Hat 5-HTP Nebenwirkungen oder Wechselwirkungen?
5-HTP kommt von Natur aus in einigen Pflanzen und Früchten vor. Die Samen der Heilpflanze Griffonia Simplificolia sind die reichhaltigste natürliche Quelle für 5-HTP und dienen als Ausgangsstoff für seine Herstellung. Vitality Nutritionals 5-HTP enthält einen sehr hochwertigen Griffonia Simplificolia Extrakt mit einem 5-HTP Gehalt von 99%.

5-HTP ist als natürlicher physiologischer Wirkstoff in der üblicherweise empfohlenen Dosierung von 50 bis 400mg praktisch frei von Nebenwirkungen. In sehr seltenen Fällen kann es zu Blähungen, weichem Stuhl und Müdigkeit kommen. Bei zu rascher Steigerung der Dosierung kann es durch den zu hohen Ansteigen des Serotoninspiegels vorübergehend zu Übelkeit, Unruhe und Wachheit kommen. Diese Nebenwirkungen können durch ein langsames Steigern der Dosis verhindert werden.

5-HTP kann täglich über einen langen Zeitraum eingenommen werden, ohne dass man davon abhängig wird oder die Wirkung nachlässt. Die Einnahme von 5-HTP kann jederzeit unterbrochen oder vollständig eingestellt werden, ohne dass es zu den bei Schlafmitteln bekannten Entzugserscheinungen kommt.

Jede Kapsel 5-HTP 100mg enthält:

  • 100 mg 5-HTP (Griffonia Simplificolia Extrakt 99%, Peak-X frei)
  • 80 mg Vitamin C
  • 65 mg Magnesium
  • 18 mg Pantothensäure
  • 4,2 mg aktiviertes B6 (als Pyridoxal-5-Phosphat)
  • 4 mg Zink

Zutaten:

Magnesiumcitrat, Griffonia Simplificolia Extrakt 99%, Pflanzenzellulose (Kapsel), Magnesiumascorbat, Zinkglycinat, Pantothensäure, aktiviertes Vitamin B6 (als Pyridoxal-5-Phosphat)

Garantiert rein und frei von Zusatzstoffen

  • frei von Laktose, Gluten, Zucker, Salz, Eier, Hefe, Soja
  • frei von Weizen- und Milchbestandteilen
  • frei von Farbstoffen und Konservierungsmitteln
  • frei von gentechnisch veränderten Substanzen
  • frei von tierischen Bestandteilen
  • abgefüllt in rein pflanzlichen Kapseln
  • für Vegetarier, Veganer und Diabetiker geeignet

Und das sagt Nicky:

Ich habe 5-HTP über einige Wochen getestet, da ich Schlafstörungen habe. Diese kommen vermutlich auch von den Wechseljahren. Zumindest meinte das meine Ärztin. Ich befinde mich nämlich laut Hormontest ganz am Anfang der Wechseljahre. Der ganze Wechseljahrsprozess kann sich wohl noch bis zu 10 Jahren hinziehen, sagte sie mir. Da ich jedoch über einen so langen Zeitraum nicht diese Schlafstörungen mit mir herumschleppen möchte, habe ich mich zu entschlossen, eine pflanzliche  Hilfe in Form von 5-HTP zu mir zu nehmen. Ich hatte das Problem nur bis 4 …5 Uhr schlafen zu können und das unabhängig davon wie früh oder spät ich ins Bett gegangen bin. Da ich schon immer sehr spät ins Bett gegangen bin und dieses nun auch nicht ändern konnte, habe ich einfach zu wenig Schlaf bekommen. zudem war mein Schlaf viel flacher geworden und ich hatte häufige kurze Aufwachsphasen.

Ich habe die Einnahme mit einer Kapsel am Abend begonnen und habe sie dann nach einer Woche auf zwei gesteigert.  In der ersten Woche habe ich noch keine großartige Veränderung bemerkt wie ich zugeben muss. Aber dann wurde mein Schlaf immer tiefer und die Aufwachphasen weniger. Nach ungefähr vielen Wochen der Einnahme habe ich zwei, manchmal sogar vier Stunden mehr länger schlafen können, was für mich ein riesiger Erfolg war. Ich bin nun ausgeglichener und fühle mich insgesamt so viel wohler.

Zudem hatte ich gehofft, dass das 5-HTP auch gegen meine Kopfschmerzen hilft, die ich immer wieder habe, denn 5-HTP soll ja auch dagegen helfen. Leider war das aber nicht der Fall.

Ich habe das Produkt sehr gut vertragen und durch die besserte Schlafqualität ist auch meine Stimmung viel besser geworden. Ich bin sehr zufrieden mit den 5-HTP Kapseln. Werde nun jedoch versuchen zu passieren, da ich eine wenig Sorge habe, dass mein Körper sich an sie zu sehr gewöhnt und eine Art Abhängigkeit dadurch entsteht. Ich bin gespannt wie es ist, wenn ich das 5-HTP absetze.

Preis: 90 Kapseln für einen Preis von € 29,90

 

 

 

 

 

 

signatur

lnie

 





**PR Sample/Werbung**
Die/Das Produkt(e) in diesem Beitrag wurden entweder kostenfrei, kostenreduziert, leihweise oder zum verlosen und ohne Bedingung zur Verfügung gestellt. Die Sponseren sind die jeweiligen Labels (PR-Agenturen) oder in Einzelfällen Shopbesitzer die uns die Produkte zur Verfügung gestellt haben. Vielen Dank! Dieser Post enthält Werbelinks bzw. Herstellerlinks.


**Hinweise**
Der Review spiegelt unsere eigene, unabhängige und ehrliche Meinung wieder, die natürlich keine Allgemeingültigkeit besitzt. Darauf möchten wir explizit nochmals hinweisen. So individuell wie der Anwender, so unterschiedlich sind auch die Meinungen und Erfahrungen. Zudem übernehmen wir keine Garantien und Haftung für die von uns genannten Preise und Anwendungshinweise, für die von uns vorgestellten Produkte.