Parfum – Untold von Elisabeth Arden

Vor einigen Tagen habe ich über die Parfümerie Pieper im Rahmen der Aktion „Bloglove“ den Duft Untold von Elisabeth Arden erhalten und testen dürfen.

Ich habe mich sehr über diesen Duft gefreut, weil ich finde, dass er ein Frühlingsduft ist und ich gerade so gar keine Frühlingsdüfte habe.

 

Parfum – Untold von Elisabeth Arden

Parfum - Untold von Elisabeth Arden

Parfum - Untold von Elisabeth Arden

In dieser schönen Geschenkverpackung kam der Duft bei uns an. Ich musste Euch diese einfach zeigen. 🙂

 

Parfum - Untold von Elisabeth Arden

Parfum - Untold von Elisabeth Arden

Parfum - Untold von Elisabeth Arden

Parfum - Untold von Elisabeth Arden

Parfum - Untold von Elisabeth Arden

Parfum - Untold von Elisabeth Arden

 

„UNTOLD“ präsentiert sich in einem hübschen Flakon, dessen Oberfläche an einen kristallschliff erinnert. Parfümflasche und Verschluss haben eine runde Form die seitlich jedoch verformt ist. Das verleiht dem Flakon eine schwungvolle edle Optik.
Der Flakon schaut echt toll aus. Er kann sich echt sehen lassen und macht sich gut auf jedem Schminktisch wie ich finde.

Nun kommen wir zum Duft ansich die folgende verschiedene Duftnoten enthält:

Kopfnote: Rosa Pfeffer, Bergamotte, Birne, Schwarze Johannisbeere

Herznote: Ägyptischer Jasmin, Gardenie

Basisnote: Patschuli, Ambra, Moschus

 

Direkt nach dem Parfumauftrag strömt mir ein fruchtiger Duft entgegen, der von dem Rose Pfeffer begleitet wird. Eine sehr interessante und angenehme Mischung wie ich finde.

In den ersten Minuten dominiert also eindeutig die Kopfnote, bei der dann sehr die Zitrusfrucht Bergamotte dominiert. So duftet es ein wenig zitronig, begleitet von einer süßlich pfeffrigen Note.

Nach ungefähr 10 Minuten haben sich die Düfte der Kopfnoten verflüchtigt und die Basisnote tritt in der Vordergrund. Die fruchtigen Noten sind dann nur noch leicht wahrnehmbar und der Duft wird immer fruchtiger und holziger.

Ich finde, dass Untold ein ehr zarter und leichter Duft ist. Er ist ehr zurückhaltend und passend für den Frühling.
Nach etwas 3 Stunden nimmt die Duftintensität ab und ist dann nur noch dezent wahrnehmbar. Dort verbleibt er dann weitere 5-6 Stunden.

Der Duft mit der blumig-fruchtigen Note ist unaufdringlich und angenehm und ich habe mich sehr gefreut einen Duft vorstellen zu dürfen der mir zusagt und den ich gern tragen werde. 🙂

Erhältlich ist der Duft bei der Parfümerie Pieper.

 

SignaturLinie





**PR Sample/Werbung**
Die/Das Produkt(e) in diesem Beitrag wurden entweder kostenfrei, kostenreduziert, leihweise oder zum verlosen und ohne Bedingung zur Verfügung gestellt. Die Sponseren sind die jeweiligen Labels (PR-Agenturen) oder in Einzelfällen Shopbesitzer die uns die Produkte zur Verfügung gestellt haben. Vielen Dank! Dieser Post enthält Werbelinks bzw. Herstellerlinks.


**Hinweise**
Der Review spiegelt unsere eigene, unabhängige und ehrliche Meinung wieder, die natürlich keine Allgemeingültigkeit besitzt. Darauf möchten wir explizit nochmals hinweisen. So individuell wie der Anwender, so unterschiedlich sind auch die Meinungen und Erfahrungen. Zudem übernehmen wir keine Garantien und Haftung für die von uns genannten Preise und Anwendungshinweise, für die von uns vorgestellten Produkte.