Ahava – Essential Moisturizing Lotion

Die Ahava – Essential Moisturizing Lotion testet unsere Claudia erst seit kurzem. Daher möchten wir bei diesem Bericht lediglich einen ersten Eindruck wiedergeben der natürlich nach einiger Zeit ergänzt wird.

 

Ahava – Essential Moisturizing Lotion

Ahava - Essential Moisturizing Lotion

Ahava - Essential Moisturizing Lotion

Und das sagt Ahava:

Essentielle, lang anhaltende Feuchtigkeit und UV-Schutz in einer leichten Lotion. Angereichert mit AHAVA’s innovativen Urban Complex™, ein kraftvoller Mix aus Toten Meer Mineralien und seltenen Pflanzenextrakten, der eine zweite Schutzbarriere auf der Haut bildet, in Verbindung mit Lichtschutzfaktor 15, bewahrt er die Haut effektiv vor vorzeitiger Lichtalterung. Zusätzlich stärken die antioxidativen Eigenschaften der seltenen Pflanzenextrakte die Haut vor schädlichen Umwelteinflüssen.

Empfohlen bei empfindlicher Haut – Allergiegestetet – Parabenfrei

Inhaltsstoffe:

Aqua (Mineral Spring Water), C12-15 Alkyl Benzoate, Ethylhexyl Salicylate, Butyloctyl Salicylate, Butyl Methoxydibenzoylmethane, Alanine & Aqua (Water) & Creatine& Benzyl Alcohol& Dehydroacetic Acid& Glycerin& Glycine& Magnesium Aspartate & Phenoxyethanol& Saccharide Hydrolysate& Urea, Octocrylene, Peg-40 Stearate, Cetearyl Olivate & Sorbitan Olivate, Glycerin, Octyldodecyl Neopentanoate, Dimethicone, Nylon 6/12, Sorbitan Tristearate, Sorbitan Olivate &Cetyl Palmitate & Sorbitan Palmitate, Cyclomethicone, & Propylene Carbonate& Quaternium-18 Hectorite, Phenoxyethanol& Ethylhexylglycerin, Caprylyl Glycol& 1,2 Hexanediol& Aqua (Water) & Sodium Hyaluronate, Maris Aqua (Dead Sea Water), Isostearyl Isostearate, Aloe Barbadensis Leaf Juice, Cucumis Sativus (Cucumber) Fruit Extract& Aqua (Water) & Glycerin, Disodium Lauriminodipropionate Tocopheryl Phosphates, Cetyl Phosphate, Propanediol (Corn derived Glycol) & Aqua (Water) & Cinnamomum Cassia Bark Extract& Sanguisorba Officinalis root Extract& Zingiber Officinale (Ginger) Root Extract, Allantoin, Xanthan Gum, Bisabolol, Camellia Sinensis Leaf Extract & Aqua (Water) & Glycerin , Panthenol (Pro Vitamin B5), Hamamelis Virginiana (Witch Hazel) Water, PVP, Parfum (Fragrance), Lecithin & Ascorbyl Palmitate & Beta-Sitosterol& Hydrogenated Vegetable Glycerides Citrate & Propylene Glycol& Squalene (Phytosqualene) & Tocopherol (Vitamin E), Aqua (Water) & Porphyra Umbilicalis Extract, Glycerin& Aqua (Water) & Opuntia Ficus-Indica Fruit Extract, Aqua (Water) & Helianthus Annuus (Sunflower) Sprout Extract, Salicylic Acid& Aqua (Water) & Pseudoalteromonas Ferment Extract, Commiphora Abyssinica Resin Extract& Aqua (Water) & Glycerin.

Und das sagt Claudia:

Ich habe zurzeit eine trockene Haut die jedoch nur eine leichte Pflege verträgt. Zu reichhaltige Cremes mit vielen schweren Ölen verträgt meine Haut so gar nicht. Sie reagiert darauf mit Rötungen. Daher war ich gespannt, ob die Creme von Ahava wirklich so leicht ist und meine Haut diese vertragen wird.

Die Ahava – Essential Moisturizing Lotion hat eine schöne leichte Konsistenz. Sie lässt sich gut verteilen und zieht recht schnell ein ohne einen öligen Film auf der Haut zu hinterlassen.

Meine Haut fühlt sich nach der Anwendung schön weich, geschmeidig, gut durchfeuchtet und zart an wenn ich darüber fahre. Ich denke, dass diese Zartheit von den enthaltenen Silikonen kommt. Und somit kommen wir zu den Inhaltsstoffen: Es sind wirklich viele Inhaltsstoffe enthalten und das hat mich anfangs nicht begeistert, denn normalerweise sehe ich es lieber wenn sich nicht so viele Inhaltsstoffe in einem Produkt befinden. Oftmals ist es doch so, dass wenn sich viele Stoffe in einer Creme befinden auch die Gefahr größer ist, dass ein Stoff enthalten ist den man nicht verträgt oder das sich viel zu viel Chemie in dem Produkt befindet. Letzteres trifft natürlich nicht auf Naturkosmetik zu. Bei der Ahava – Essential Moisturizing Lotion habe ich gesehen, dass unheimlich viele tolle Inhaltsstoffe enthalten sind. Da wären beispielsweise zu nennen: Allantoin, Hamamelis Virginiana, Panthenol, Aloe Barbadensis Leaf Juice usw. Aber ich habe auch einige Inhaltsstoffe entdecken die mir nicht so gut gefielen. Da wären zum einen das Peg-40 und bei den enthaltenen Silikonen bin ich skeptisch. Bis vor kurzem war ich gar nicht gut auf Silikone zu sprechen. Mittlerweile bin ich einfach nur skeptisch, da die Meinungen was Silikone angeht stark auseinander gehen. Die einen sagen, dass die einfach schädlich sind und die anderen sind der Meinung, dass genau das Gegenteil der Fall ist. Man muss auch anmerken, dass es unterschiedliche Silikone mit unterschiedlichen Eigenschaften gibt. Aber darauf möchte ich nun nicht zu sehr eingehen.

Mein erster Eindruck von der Lotion ist richtig gut. Ich habe sie bisher gut vertragen und bin gespannt auf die Langzeiterfahrung die ich mit der Ahava – Essential Moisturizing Lotion machen werden. 🙂

Preis: 50 ml kosten zurzeit ca. 32,00 €

 

SignaturLinie





**PR Sample/Werbung**
Die/Das Produkt(e) in diesem Beitrag wurden entweder kostenfrei, kostenreduziert, leihweise oder zum verlosen und ohne Bedingung zur Verfügung gestellt. Die Sponseren sind die jeweiligen Labels (PR-Agenturen) oder in Einzelfällen Shopbesitzer die uns die Produkte zur Verfügung gestellt haben. Vielen Dank! Dieser Post enthält Werbelinks bzw. Herstellerlinks.


**Hinweise**
Der Review spiegelt unsere eigene, unabhängige und ehrliche Meinung wieder, die natürlich keine Allgemeingültigkeit besitzt. Darauf möchten wir explizit nochmals hinweisen. So individuell wie der Anwender, so unterschiedlich sind auch die Meinungen und Erfahrungen. Zudem übernehmen wir keine Garantien und Haftung für die von uns genannten Preise und Anwendungshinweise, für die von uns vorgestellten Produkte.